Follow:
Nägel

Blogparade // Glitter Placement

blogparade-frischlackiert-challenge-glitter-placement-nailart-essence-i-feel-good-essie-summit-of-style-2

Hallo ihr Lieben,

schon das vierte Thema steht vor der Tür. Vier ist ja eigentlich meine Lieblingszahl, aber das vierte Thema bereitete mir ernsthafte Sorgen. Glitter Placement! Das heißt, dass Glitzer, Flakes, Partikel oder was auch immer fein säuberlich mit einem Dottingtool nebeneinander auf dem Nagel platziert werden, um ein Muster zu erzeugen. Nicht nur, dass ich im gleichen Atemzug auch an eine über den Finger gebückte Haltung und Rückenschmerzen – werde ich etwa alt? – dachte. Nein! Mir fiel auch mit erschreckenderweise ein, dass ich gar keinen losen Glitter habe. Keine Döschen voller Funkelwunkel. Keine Hexagon- oder Rautenflakes. NICHTS!

Na gut okay, man kann ja auch die Glitterpartikel aus Glitzerlacken fischen. Lasst uns nachsehen wieviele Glitzerlacke ich habe: drei. Drei unglaubliche Glitzerlacke! Na das kann ja heiter werden. Und eine Idee war meinem Kopf auch so fern wie dem T-Rex ein fröhliches High Five.

blogparade-frischlackiert-challenge-glitter-placement-nailart-essence-i-feel-good-essie-summit-of-style-2

Sucht man nach Ideen zu Glitter Placement so findet man meist komplett mit rundem Glitter bedeckte Nägel. Ich gestehe, das sagt mir nicht so zu. Am schönsten finde ich immer noch die Version von Sammy. Aber ich habe ja keinen Rautenglitter. Ich sollte das vielleicht mal ändern. Also blieb nur das Angeln nach Glitzerstückchen aus meinem auserkorenen Glitzerlack.

Summit of style von essie musste nun herhalten. Ich entschloss mich kurzerhand für eine Dotticure aus platzierten Glitzer. Die Basis bot i feel good von essence. Grün und Gold – das passt doch super. Ich habe zunächst erst auf allen Nägeln eine Schicht des grünen Lackes aufgetragen. Dann habe ich erst auf einen Finger die zweite Schicht aufgetragen und dann den Glitzer platziert. Danach den nächsten Finger und so weiter und so weiter. Abschließend eine Schicht Topcoat.

blogparade-frischlackiert-challenge-glitter-placement-nailart-essence-i-feel-good-essie-summit-of-style-1

Beim Fotos machen fiel mir sehr schnell auf, dass mich der Glanz durch den Topcoat extrem störte, da er die Glitzerpartikel überdeckte. Also versiegelte ich noch fix alles mit einem matten Topcoat und war wesentlich zufriedener mit dem Ergebnis.

blogparade-frischlackiert-challenge-glitter-placement-nailart-essence-i-feel-good-essie-summit-of-style-3

Das ist nun also meine Maniküre zum Glitter Placement. Alle Designs findet ihr wie jede Woche am Ende von Steffi’s Post. Wie steht es um euch? Habt ihr schon einmal ein Glitter Placement versucht? Oder ist euch das auch zu viel Aufwand? Ich habe mich ja geschickt vor etwas sehr Zeitintensiven gedrückt 😀

Merken

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

8 Kommentare

  • Antworten frisch lackiert

    Toll, liebe Laura! So ein dezentes Placement sieht suuuper aus und steht dir auch hervorragend. Die Idee, es zu mattieren, finde ich genial, so sieht man den Glitter noch besser. Dafür, dass du gar keinen losen Glitter besitzt, hast du das Thema mehr als elegant umgesetzt. Ich bin Fan! Liebste Grüße <3 Steffi

    Mai 22, 2017 at 11:03
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön. Ich bin ja generell ein Freund von matt 🙂
      Yay ein Fangirl. ♡

      Mai 22, 2017 at 11:15
  • Antworten Sabrina

    Sehr zart, aber richtig schick die Kombi aus Grün und Gold! <3

    Mai 22, 2017 at 11:28
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön Sabrina. Ein bisschen wie ein schwerer grüner Samtvorhang mit goldenen Paspeln.

      Mai 22, 2017 at 11:31
  • Antworten Annika Buntlackiert

    Sehr sehr tolle Kombi! Durch das Mattieren wirkt das Design echt super edel und steht Dir ganz hervorragend ♥

    Mai 22, 2017 at 11:48
    • Antworten Laura Lackschaft

      🙂 oh dankeschön anni. Das freut mich. Edel wirkt es in der Tat. Liegt bestimmt am schicken grün.

      Mai 22, 2017 at 12:07
  • Antworten Lotte

    Ich lieeeeeeebe Pünktchen! 🙂 Das ist also die perfekte Glittermani – vor allem in dem festlichen Grün mit Gold. Sehr edel.

    LG Lotte

    Juni 23, 2017 at 11:10
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: