Follow:
Nägel

Blogparade // Märchenhaft

frischlackiert-challange-blogparade-märchenhaft-nailart-fairytale-rapunzel-tangeled-watermarble-3

Es war einmal vor langer Zeit, …

… da las das Fräulein Laura von Lackschaft, dass die Frischlackiert-Challenge wieder ins Lande ziehen würde. Es ist eine Tradition, die ein reges Spektakel mit sich zieht. Von nah und fern kommen die größten und kleinsten Nagelverschönerungskünstler, um bei diesem Feste dabei zu sein. So auch Fräulein Laura.

Die erste Aufgabe der Kür war ein Nagelkunst in Form eines Märchens. „Nichts leichter als das“ dachte sich die junge Maid. Und begab sich auf einen langen Spaziergang, um Ideen zu sammeln. Mutig wollte sie sein, so viel stand fest. Also nahm sie sich vor dieses Mal den Pinsel zu schwingen, ganz anders als sie es sonst tat. Sie hatte von einem Mädchen gehört, das im fernen China den Kaiser vor dem Hunnenkönig rettete. Dieses tapfere Mädchen sollte ihre Inspiration werden. Sie fasste allen Mut zusammen und begann zu malen. Immer kleiner und feiner, zu klein und zu fein wurde es. Die Misere nahm ihren Lauf und am Ende ward nur noch ein schwarzer Fleck wo einst die Augen saßen. Tiefe Trauer schob sich ins Gemüt von Fräulein Laura. „Oh nein. Welch Missgeschick?“ sagte sie. So würde sie es niemals rechtzeitig schaffen.

frischlackiert-challange-blogparade-märchenhaft-nailart-fairytale-rapunzel-tangeled-watermarble-1

Am Morgen des Tages der Kür saß sie nun abseits des Jubels und Trubels. Ihre Finger ganz blank wie die einer Bäuerin. Leise lauschte sie dem Staunen über die Künste der anderen. Welch eine Blamage – sie hatte es nicht geschafft. Ihr Idee war davongeflogen. Fernab jeglicher Inspiration. Sie dachte kurz an ihre liebste Erzählung über das Mädchen mit dem gläsernen Schuh, aber daran wagte sie sich nicht mehr. Die Kunst des kleinen Pinsels war ihr nicht zugänglich. So ging der Tag vorbei, ohne dass Fräulein Laura eine neue Idee ereilte.

frischlackiert-challange-blogparade-märchenhaft-nailart-fairytale-rapunzel-tangeled-watermarble-2

Am nächsten Morgen da war ihr klar, dass sie sich auf ihre Talente besinnen musste, denn sie wollte unbedingt teilnehmen. Es war ihr tiefster Herzenswunsch. Doch welches Märchen ließ sich damit vereinen? Sie grübelte und grübelte und auf einmal, da schoss es ihr in den Sinn. Sie sprang auf und suchte so schnell sie konnte ihr Künstlermaterial zusammen. Nach und nach tropfte sie helles Gelb, transparentes Orange und edles Gold in eine Schüssel voller Wasser, zog feine Linien darin und brachte die zarte Marmorierung auf ihre Nägel. Wie goldenes Haar, ganz zart geflochten, wanden sich die feinen Muster auf ihren Nägeln.

frischlackiert-challange-blogparade-märchenhaft-nailart-fairytale-rapunzel-tangeled-watermarble-3

Auf die restlichen Nägel malte sie bunte Blumen. Kleine Blüten wie soeben gepflückt von einer kunterbunten Sommerwiese. Sie war zufrieden mit ihrer Nagelkunst und begab sich sofort zum großen Marktplatz, um ihre Kunst zu zeigen. Was wohl die anderen dazu sagen würden? Ob sie es erkennen würden?

» E N D E «

Um welches Märchen handelt es sich wohl?

lǝzundɐɹ

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

22 Kommentare

  • Antworten Moni

    Schön geworden und schön geschrieben!

    Das versponnene Gold klingt natürlich nach Rumpelstilzchen, aber die Blumen? Hmmm.

    Keine Ahnung ☹

    Liebe Grüße!

    Mai 3, 2017 at 18:57
  • Antworten misslackschaden

    Super geschrieben 🔝💕

    Mai 3, 2017 at 18:35
  • Antworten Steffy

    Rapunzel, Rapunzel, lass dein güldenes Haar herunter ❤
    Schön geschrieben und schön umgesetzt 😍😍😍

    Mai 3, 2017 at 21:04
  • Antworten stempelplatz

    So toll geschrieben, und die Nägel sind natürlich auch super!

    Mai 3, 2017 at 23:38
  • Antworten lackvomland

    WOW! Ich hab auch auf Rapunzel getippt, super hübsches Design und der Text – einfach nur traumhaft!!

    Mai 4, 2017 at 7:44
  • Antworten Annika Buntlackiert

    Ganz ganz wundertoll ♥

    Mai 4, 2017 at 8:38
  • Antworten nailines

    Rapunzel! Total kreativ, richtig schön! Und im top Märchenstil geschrieben. Hatte viel Spaß beim Lesen, holde Maid!

    Mai 4, 2017 at 11:04
    • Antworten Laura Lackschaft

      Hihi. Dankeschön. Das freut mich riesig, dass es gefällt sowohl optisch als auch lyrisch

      Mai 4, 2017 at 11:10
  • Antworten frisch lackiert

    Oh holde Maid! So habt Ihr mich verzücket mit eurer Nagelkunst! Möge die ganze Welt sehen, wie talentiert Ihr seid und wie wunderschön Eure Nägel. Lasset die frohe Botschaft im ganzen Land verkünden, dass diese Nagelkunst ein ganz besonderer Augenschmauß ist. Ihr verdient höchste Ehr und Anerkennung. Ich verbeuge mich vor Euch … Märchenhafte Grüße, Steffi <3

    Mai 4, 2017 at 12:20
    • Antworten Laura Lackschaft

      Oh Fürstin der Festspiele. Was ehrt mich euer Lob. So stehet auf! Nicht Ihr seid diejenige, die sich verbeugen muss. Ich knickse tief vor so viel Hochachtung.

      Mai 4, 2017 at 12:39
  • Antworten Jacqueline Virchow

    Sehr schick!!!
    Auf Rapunzel wäre ich jetzt nicht gekommen, hatte auch eher Rumpelstilzchen im Kopf 🙂
    LG JJacky

    Mai 4, 2017 at 18:56
  • Antworten Anna Schulze

    Oh Laura, wie genial du bist <3 Und amüsant und talentiert. Ich liebe es!

    Mai 4, 2017 at 20:31
    • Antworten Laura Lackschaft

      Also über talentiert können wir gern im Zusammenhang mit dir reden 😅 trotzdem tausend dank für das Kompliment ♡

      Mai 4, 2017 at 20:48
  • Antworten happyface313

    🙂 Das ist ja mal eine tolle Märchenerzählung!
    Ganz liebe Grüße 🙂

    Mai 7, 2017 at 14:26
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: