Follow:
Nägel

Blogparade // negative space

frischlackiertchallenge-bllogparade-negative-space-essence-talk-to-the-hand-naildesign2

Hallo ihr Lieben,

negative space – das ist eigentlich nichts für mich. Habe ich noch nie probiert, weil ich es mir nicht vorstellen kann. Manche Design, die man so im Internet betrachten kann, finde ich wirklich schön. Aber an mir? No way!

Ich mag mein Nagelweiß nicht. Ich habe jahrelang, um genau zu sein bis zum Abitur, an den Fingernägeln gekaut (furchtbar ich weiß). Mein Nagelweiß ist krumm und schief. Das Nagelbett an manchen Finger rund, an anderen gerade. Dann wieder kürzer oder an manchen Fingern sehr lang. Ein Design wo man mein Nagelweiß explizit sehen könnte – für mich unvorstellbar!

frischlackiertchallenge-bllogparade-negative-space-essence-talk-to-the-hand-naildesign2

Außerdem bin ich dafür zu perfektionistisch veranlagt. Ein Design mit geraden Linien, klaren Formen und dann dazwischen irgendwo eine undefinierte weiße Kante? Und nicht so schön uniform pigmentiert wie ein Nagellack? Um Himmels Willen! Kommt nicht in die Tüte.

Aber man soll ja niemals nie sagen. Manchmal muss man über seinen Schatten springen und etwas wagen. Ja klar, wir reden hier von Nagellack und nicht von Bungee Jumping. Ich fange halt klein an.

frischlackiertchallenge-bllogparade-negative-space-essence-talk-to-the-hand-naildesign1

Damit zumindest die Verfärbungen vom zahlreichen lackieren nicht so auffallen, habe ich als erstes eine Schicht des essence pro white active* Nagelaufheller aufgetragen. Er ist minimal Lila und gleicht so ganz gut den gelben Unterton in Verfärbungen aus. Wenn man meine Nägel schon nackig sieht, dann sollen sie wenigstens gut aussehen. Danach ging es auch schon ans abkleben.

frischlackiertchallenge-bllogparade-negative-space-essence-talk-to-the-hand-naildesign4

Ich entschied mich für dunkle Farben, da ich gern einen Kontrast zum Naturnagel habe. Die erste Farbe wurde talk to the hand aus der Valentine – who cares? LE. Die Dreiecke darüber habe ich mit the night of magic lackiert. Danach noch einen Streifen mit Space Race (Ja ich habe ihn endlich. Es wird bald noch einen gesonderten Post über ihn geben.) und fertig ist das negative space Nageldesign.

frischlackiertchallenge-bllogparade-negative-space-essence-talk-to-the-hand-naildesign3

Und nun? In Natura fand ich das Design doch irgendwie ganz cool. Wenn ich nun aber die Bilder betrachte, ist es mir zu dunkel, zu eckig. Ich fühle mich damit sogar ein bisschen bitchy. Vielleicht hätte ich doch seichtere Farben nehmen sollen? Oder vielleicht ist negative space einfach nichts für mich? Was denkt ihr?

Über mein absolutes Horrorthema könnt ihr dann übrigens am Sonntag lesen. Ich weiß selbst noch nicht was ich dazu pinseln watermarblen werde. Seid gespannt – ich bin es auch. 😀 Wie immer gibt’s bei Steffi die Galerie mit allen anderen Designs!

Unterschrift Vola

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

8 Kommentare

  • Antworten tinesuchtnachmehr

    Ich habe es bei Instagram schon bewundert und finde es toll!
    Mein erstes Mal war es ja ebenso, ich bin aber – genau wie Du – doch ein wenig angetan 🙂

    Mai 12, 2016 at 12:05
    • Antworten Vola

      Dankeschön. Vielleicht muss ich noch ein wenig herumexperimentieren, um diese Technik für mich zu gewinnen. (:

      Mai 12, 2016 at 12:08
  • Antworten frischlackiert

    Ich mag meine Nagelspitzen auch nicht so zeigen, daher habe ich auch eher den hinteren Teil der Nägel frei gelassen. Ich finde deine Kombi grandios und kann nix bitchy daran finden. Eher im Gegenteil – total sophisticated und elegant. Freue mich, dass du beim Marble-Desaster dabei bist 😀 Liebste Grüße, Steffi

    Mai 12, 2016 at 12:11
    • Antworten Vola

      Ich fühl mich damit ein bisschen als wäre ich grad aus dem Nagelstudio gekommen. 😀 dunkles rot wäre vielleicht noch eher was für mich, damit es für mich elegant wird.
      Jeeeaaah Sonntag wird mein Fail-Tag. Immerhin bin ich nicht allein mit meiner Furcht vor Watermarble.

      Mai 12, 2016 at 12:14
  • Antworten Ida

    Das ist aber sehr cool geworden. 🙂

    Mai 13, 2016 at 13:26
    • Antworten Vola

      Danke dir 🙂 Anscheinend gefällt es ja doch allen. Vielleicht muss ich sogar nochmal negative spae nails machen 😀

      Mai 13, 2016 at 13:42
  • Antworten Blogparade // Watermarble – ich habe es endlich geschafft – lackschaft

    […] jetzt kommt, war so ganz sicher nicht geplant. Nicht umsonst habe ich euch am Donnerstag […]

    Mai 15, 2016 at 9:01
  • Antworten Lackschaft - Blogparade // Watermarble - ich habe es endlich geschafft - Lackschaft

    […] jetzt kommt, war so ganz sicher nicht geplant. Nicht umsonst habe ich euch am Donnerstag […]

    Juni 13, 2017 at 13:03
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: