Follow:
Nägel

Blogparade // Reverse Stamping

frischlackiert-challenge-reverse-stamping-essie-urban-jungle-chillato-virgin-snow-bikini-so-teeny-mint-candy-apple-moyou-enchanted-16-nailart-1

Hallo ihr Lieben,

auf Reverse Stamping habe ich mich schon ein bisschen gefreut. Mein letzter Beitrag dazu – tatsächlich der zweite Blogpost – ist ja nun schon etwas her. Das letzte Mal hatte es nicht so gut geklappt, weil die letzte Schicht Topcoat viel zu dick geworden ist und somit das Stamping nicht mehr ganz problemlos aufzubringen war. Hoffentlich habe ich draus gelernt – wir werden sehen.

frischlackiert-challenge-reverse-stamping-essie-urban-jungle-chillato-virgin-snow-bikini-so-teeny-mint-candy-apple-moyou-enchanted-16-nailart-1

Angefangen habe ich erstmal mit zwei Schichten urban jungle als Basis meines Designs. Ich liebe diese Farbe. So neutral und irgendwie cool, weil es eben kein Standardbeige ist. Danach habe ich mir alle Farben rausgesucht, die ich gern im Design verwenden wollte. Mit dabei sind: chillato, virgin snow, bikini so teeny und mint candy apple. Eigentlich wollte ich noch romper room dabei haben, aber das wurde mir dann zu Süßigkeitenbunt.

frischlackiert-challenge-reverse-stamping-essie-urban-jungle-chillato-virgin-snow-bikini-so-teeny-mint-candy-apple-moyou-enchanted-16-nailart

Danach habe ich wieder meine unglaublich tolle Stampingmappe aka Gefrierbeutel rausgeholt und mit dem weißen essence Stampinglack das Dreieckmuster von der Moyou Enchanted 16 übertragen. Danach ging es auch schon an das Ausfüllen der Dreiecke. Dafür  schnappte ich mir mein Dottingtool und punktete meine ausgewählten Lacke in die Felder. (Das ist übrigens sehr entspannend.) Ich habe absichtlich ein paar Flächen frei gelassen, damit auch urban jungle sich ins Muster einfügen kann. Dann alles von hinten mit Klarlack bepinseln und warten bis die selbstgemachten Nailwraps fertig sind.

frischlackiert-challenge-reverse-stamping-essie-urban-jungle-chillato-virgin-snow-bikini-so-teeny-mint-candy-apple-moyou-enchanted-16-nailart-2

Das Aufbringen der Sticker war dann ganz einfach. Auf dem Nagel positionieren – festdrücken – fertig. Dann etwas Klarlack drauf damit alles hält und gut ist. Da mir das Design glänzend nicht ganz so gut gefallen hat, habe ich abschließend noch einmal Mattlack darüber aufgebracht. Tada!

frischlackiert-challenge-reverse-stamping-essie-urban-jungle-chillato-virgin-snow-bikini-so-teeny-mint-candy-apple-moyou-enchanted-16-nailart-3

Mir gefällt das Endprodukt wirklich sehr gut. Man sieht zwar, dass ich an manchen Stellen die Flächen etwas übermalt habe, aber so bekommt es irgendwie noch mehr Charme. Kann ja nicht jeder perfekt sein! Nicht wahr?

Bei Steffi findet ihr wieder alle Beiträge. Schaut unbedingt bei ihr vorbei – ich bin ganz verliebt in ihr Reverse Stamping! Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben!

Unterschrift Vola

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

21 Kommentare

  • Antworten Ida

    Ist doch super geworden! 🙂 Hübsche Farben.

    Mai 22, 2016 at 12:26
    • Antworten Vola

      Dankeschön. Ja, richtig Frühlingshaft

      Mai 22, 2016 at 12:43
  • Antworten Minnie

    Wahnsinn! Das sieht richtig klasse aus. Ich finde die Farben echt wunderschön. Das Design ist dir echt mehr als gelungen 🙂
    Liebe Grüße ♥

    Mai 22, 2016 at 14:38
    • Antworten Vola

      Dankeschön. Diesmal sind die Wraps auch viel dünner geworden und es ging viel leichter als beim ersten mal. (:

      Mai 22, 2016 at 14:47
  • Antworten Laura

    Wow, das sieht nach sehr viel Kleinstarbeit aus und ist richtig schön geworden. Ein bisschen wie Mandalas 😉

    Mai 22, 2016 at 16:29
    • Antworten Vola

      Das stimmt, aber es macht sehr viel Spaß und hat sich ganz offenbar gelohnt. (:

      Mai 22, 2016 at 16:32
  • Antworten britti

    Sieht klasse aus. Auch farblich genau mein Geschmack. LG britti ♡

    Mai 22, 2016 at 20:12
    • Antworten Vola

      Dankeschön. Ja mir sagt die Farbkombi auch sehr zu. Freut mich, dass es dir gefällt.

      Mai 22, 2016 at 20:25
  • Antworten Theresa

    ich verfolge den blog jetzt noch nicht soooo lange, aber ich hab jetzt schon ein paar beiträge von dir zu stamping und nun auch reverse stamping gesehen. ABER…. irgendwie kann ich damit gar nichts anfangen! 😀 was ist das? wie funktioniert das? häää? 😀
    deine designs (auch dieses wieder) sind immer soooo toll, aber ich weiß echt null, wie das geht. vielleicht kannst du mal ne anleitung oder so dazu machen? ^^‘

    Mai 22, 2016 at 20:27
    • Antworten Vola

      Danke lieb von dir. Gern. Ich schau mal wann ich das einbauen kann. 🙂

      Mai 22, 2016 at 21:05
  • Antworten Jutta

    Wunder, wunderschön! Erinnert mich an Kristalle (und dann automatisch an Sailor Moon, haha). Die Plate lächelt mich auch so an, aber ich kann einfach nicht stampen also spar ich mir den Kauf für’s erste 😉

    Mai 22, 2016 at 20:08
    • Antworten Vola

      Halt den Mondstein fest….
      Die Platte ist wirklich toll. Solltest du irgendwann mal stampen 😉

      Mai 22, 2016 at 20:24
  • Antworten puderzuckerherz

    Oh, eine so schöne Idee! Du bist so talentiert. Zum beneiden!
    Im Moment bin ich so unkreativ. Lackiere meine Nägel nur Uni.
    Ist bestimmt das Wetter. Hmm.

    Mai 23, 2016 at 10:16
    • Antworten Vola von Lackschaft

      *hach* danke. Erzähl doch nicht sowas. Deine Designs sind ziemlich toll! Vor allem das Autoschmieredesign war der Hammer. 😀
      Uni kann auch toll sein. Sonst versuchs doch einfach mal mit einem einfachen Punkt unten am Nagelrand wie hier. Das sieht auch immer ganz nett aus.

      Mai 23, 2016 at 10:30
      • Antworten puderzuckerherz

        Oh, vielen lieben Dank! 🙂 Die Sticker befinden sich auch in meinem Besitz. Die sind wirklich toll!
        Im Moment müssen meine Nägel nur erstmal wieder gesund nachwachsen. Wie zufrieden warst du eigentlich mit dem Microcell?
        Ich benutze zur Zeit den Grow Stronger von essie. Aber so sehr ich essie liebe, der Grow Stronger ist nix. Zumindest nicht bei mir.

        Mai 23, 2016 at 11:00
        • Antworten Vola von Lackschaft

          Der Microcell und ich sind immernoch ein gutes Duo. Ich wollte eigentlich noch einen abschließenden Bericht dazu schreiben, da mir ja aber ein Nagel eingerissen ist und da derzeit ein Teebeutel drüber klebt, macht sich das nicht so gut auf den Fotos. 😀
          Ansonsten bleibt nur zu sagen: cremen, ölen, cremen, ölen. Seitdem ich das regelmäßig mache, ist das „Fundament“ sozusagen auch schon viiiel besser geworden. Ich drück dir die Daumen, dass sie bald wieder gesund sind.

          Mai 23, 2016 at 11:04
          • puderzuckerherz

            Vielen Dank für den Tipp! 🙂

            Mai 23, 2016 at 11:05
  • Antworten frischlackiert

    Der Knaller! Sieht richtig schön edel und zart aus. Bei mir geht´s da immer bunter zu, irgendwie, da werde ich mir bei dir auch mal einiges abgucken 😀 Die Farben sind sooo schön zusammen und das Muster ist auch richtig toll <3 Liebste Grüße!

    Mai 23, 2016 at 14:14
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Ach du meine Güte! Da sagst DU, dass du von MIR abgucken willst. What an honor, güüürl!
      Ich bin vom Zusammenspiel von Farben und Muster, aber auch echt selbst angetan. 😀

      Mai 23, 2016 at 14:25
  • Antworten Kastanies-Leseecke

    Gute Laune Nägel 😀

    Mai 23, 2016 at 21:06
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: