Follow:
Nägel

Blogparade // Strand & Meer

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-1

Guten Morgen ihr Lieben,

heute wird es ganz schön sommerlich bei der frischlackiert-Challange. Bei so heißen Temperaturen ist so ein Nailart aber auch genau das richtige. Meine Inspiration für meine Strandnägel stammt von Janelle, nur eben ohne Blingbling und Glitzersteinchen.

Bevor es mit dem Gradient losgeht, lackiere ich immer erst eine Schicht der hellsten Farbe im Gradient. In diesem Fall ANNY something blue. Und damit das Cleanup nicht noch anstrengender wird als es sowieso schon ist, kommt noch eine gute Schicht Latexmilch um die Nägel herum. Dann kann es auch schon losgehen.

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-1

Mein Strand & Meer Gradient besteht aus ANNY  take me honey, something blue und midtown skyline. Bereits in der ersten Schicht merkte ich, dass die drei zusammen für eine Gradient eine ganz schön bescheidene Deckkraft haben. Na das kann ja heiter werden, aber was man angefangen hat, zieht man auch durch. So baute ich also nach und nach den Farbverlauf von Sand zu Wasser auf und war nach fünf getupften Schichten des Gradients auch zufrieden. Einen großen Vorteil haben so viele Schichten ja: der Farbverlauf wird wirklich schön. 😀

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-3

Weil ich wirklich kein Freihandprofi bin, aber ein paar kleine Meeresaccessoires wollte, griff ich zu ein paar Waterdecals. Die Decals mit Fischen und Muscheln* hatte ich irgendwann mal mit dazu bekommen. So recht wusste ich aber nie wann ich die denn benutzen sollte. Jetzt war die Chance gekommen. Da ich aber nicht mein ganzen Gradient damit verdecken wollte, schnitt ich ein paar Seesterne und Muscheln aus und platzierte sie dann auf den Nägeln.

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-5

Was fehlt denn noch? Ja richtig, die schönen weißen Reflektionen auf der Wasseroberfläche. Nichts leichter als das. Um das Muster ganz einfach zu immitieren, werden wie beim Watermarble ein paar Tropfen Lack in ein Wasserglas getropft. Damit die Oberfläche zerreißt einfach ein paar Sprüher Parfum auf die Lackschicht und schon ist die Wasserreflektion fertig. Haarspray klappt übrigens nicht so gut – da ist der Druck beim sprühen einfach zu stark.

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-4

Abschließend wurde sauber gemacht und ich habe noch zwei Schichten Topcoat lackiert. Durch die vielen Schichten, die natürlich noch nicht alle trocken waren, haben sich kleine Bläschen im Lack gebildet. Ich war mal wieder zu übereifrig. Normalerweise würde mich das stören, aber tatsächlich passt es bei diesem Nailart sogar sehr gut.

blogparade-frischlackiert-challenge-strand-und-meer-nailart-beach-ocean-gradient-spotted-watermarble-anny-something-blue-take-me-honey-midtown-skyline-2

Lustigerweise haben Steffi und ich sogar ganz unabhängig voneinander Twinnails kreiert. Wird also Zeit, dass ihr ganz schnell bei ihr vorbeischaut.

Merken

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

16 Kommentare

  • Antworten frisch lackiert

    Ein Traum, liebe Laura! Dein Meer sieht sehr schön zart aus und mit den Seesternen ist es es noch mal besonders. Super schön. Habe mich übrigens vom gleichen Video inspirieren lassen 😉 Ganz toll geworden! Ich hoffe, dein Parfum roch etwas besser als meins, ich hab den „Duft“ lange nicht von den Nägeln und aus dem Nagellack-Zimmer bekommen… Tschechischer Puff ist nix dagegen 😉 Liebste Grüße!

    Mai 29, 2017 at 10:23
    • Antworten Laura Lackschaft

      😂 herrlich. Nein meins war leicht süßlich, wollte aber auch nicht verfliegen und hat mir bei den Temperaturen etwas Kopfschmerzen bereitet. Was man nicht alles auf sich nimmt für ein schönes Nailart.
      Vielen lieben Dank liebste Steffi

      Mai 29, 2017 at 10:26
  • Antworten lackvomland

    Mir gefällt es richtig gut! Vor allem – woher hast du die Palmen, die sich in der Sonnenbrille reflektieren?! Fantastisch!

    Mai 29, 2017 at 12:01
    • Antworten Laura Lackschaft

      😂 die stehen vor meine Haustür- ist ja wohl klar. Nagut okay, die sind vom Baliurlaub vor 2 Jahren.
      Dankeschön ♡

      Mai 29, 2017 at 12:03
  • Antworten happyface313

    🙂 Das ist Dir toll gelungen!
    Da möchte ich gleich an den Strand gehen.
    Liebe Grüße 🙂

    Mai 30, 2017 at 0:28
  • Antworten Annika Buntlackiert

    Wunderwunderschön! ♥ Ich bin hin und weg und absolut begeistert! Und die Palmen sind mit erst gar nicht aufgefallen 😀 😀

    Mai 31, 2017 at 9:50
  • Antworten Isabella

    Hallo meine Liebe;)

    Toller Blogpost, die Nailart sieht traumhaft schön aus;)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    http://www.label-love.eu

    Mai 31, 2017 at 13:19
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön Isabella,
      freut mich, dass es dir gefällt und du vorbeigeschaut hast ♥

      Juni 2, 2017 at 9:14
  • Antworten Beauty and Pastels

    Einfach traumhaft und super hübsch. Auch wenn es mit Sicherheit sehr aufwändig war, das Design zu kreieren. Manchmal ist man wirklich übereifrig und hat Lust auf ein Nail-Art mit vielen Details. In den Wartezeiten zwischen den Lackschichten wird man dann ungeduldig. Ich sitze dann meist am PC und tippe ganz vorsichtig. 🙂
    Liebe Grüße
    Marion

    Juni 5, 2017 at 9:59
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön. Immerhin hat sich all der Aufwand gelohnt. Es gibt auch Tage an denen ich nach 5 Schichten Lack einfach zum Nagellackentferner greife, weil es so schlimm ist. 😄

      Juni 5, 2017 at 11:22
  • Antworten Alina

    Deine Fotos sind TRAUMHAFT

    Juni 8, 2017 at 10:36
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ach Alina. Das kann ich so nur zurückgeben. Danke

      Juni 8, 2017 at 10:51
  • Antworten Lotte

    Holla the woodfairy! Ich liebe liebe liebe liebe das! <3

    LG Lotte

    Juni 23, 2017 at 11:06
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: