Follow:
Nägel

Dhana lackiert // Blumige Zoyaliebe

Einen wunderschönen guten Morgen/Tag ihr Lieben,

seid ihr alle gut ins neue Jahr gestartet? Ich kann ja gar nicht glauben, dass 2018 schon wieder 17 Tage alt ist. Mein erste Blogpost dieses Jahr dreht sich ganz um eine meiner neuen Lieblingslackmarken – Zoya. Das ich dieser Marke seit ein paar Wochen verfallen bin, ist euch bestimmt auch schon auf Instagram aufgefallen.

Aus meiner noch kleinen, aber stetig wachsenden Sammlung habe ich mich dieses Mal für eine Kombination aus drei meiner liebsten Farben entschieden.

  • August
  • Mary
  • Jill

in wenig Unterstützung haben die drei dabei noch von

  • a cut above von essie
  • bronze cut aus der Techno Chrome Reihe von p2 cosmetics
  • und von der FlowerPower 04 von Moyou London

bekommen. Eine wirklich hübsch Gruppe wie ich finde.

Ich muss ja tatsächlich zugeben, dass dieses Design ein Unfall war. Eigentlich sollte auf Mittel- und Ringfinger ein Drip Marble, doch das war mir dann mit dem Stamping einfach zu viel des Guten. Aber solche Unfälle kennen wir ja alle, nicht wahr?

Aber genug gequatscht. Zum eigentlichen Design muss ich euch, aber wahrscheinlich gar nicht so viel erzählen. Ihr seid ja schließlich alle Profis. Also einmal im Schnelldurchgang:

Zuerst habe ich auf Daumen und Zeigefinger Mary lackiert. Eine wunderschöne Farbe, die ich gar nicht richtig beschreiben kann. Ein Braun mit einem deutlichen Stich Lila vielleicht? Aber eigentlich auch egal, ich finde sie wirklich toll und die Konsistenz und Deckkraft sind dabei auch noch super, eine etwas dickere Schicht reicht völlig aus.

Auf den Mittel- und kleinen Finger fand August seinen/ihren Platz. Ein traumhaftes kühles Hellgrau. Auch hier hätte fast eine Schicht ausgereicht, aber es soll ja perfekt sein, daher kam doch noch eine Zweite hinzu.

Als Akzentnagel-Farbe, ja meine sind tatsächlich oft die ohne Schnickschnack, kam dann noch Jill ins Spiel. Die meisten würden sie wohl in die Kategorie „Leberwurst“ stecken, aber ich liebe solche Farben. Man kann sie einfach immer und zu allem tragen. Auch Jill deckt schon in einer dicken Schicht.

Versteht ihr jetzt was ich an den Lacken so liebe? Sie haben übrigens einen recht schmalen Pinsel, aber das macht mir mittlerweile zum Glück nichts mehr aus. Ich würde behaupten, ich kann mit ihnen sogar sauberer lackieren.

Damit aus dem Ganzen auch etwas wird, dass man Design nenne kann, habe ich dann noch den Stempel geschwungen und mit bronze cut von p2 cosmetics ein dezentes Blumenmuster gestampt. Für den gewissen Glow kam dann noch etwas Glitzer aller a cut above von essie dazu und et voilà, fertig ist das ganze.

Das das Kleid so perfekt dazu passt ist mit übrigens auch erst aufgefallen, als ich vor meinem Kleiderschrank stand und das passende Outfit für die Fotos rausgesucht habe.  Aber solche Zufälle muss es ja auch geben.

Ihr seht also, dieser ganze Blogpost besteht nur aus Unfällen. Wenn da mal nicht das Schicksal seine Finger im Spiel hatte. Ich hoffe es hat euch dieses Mal wieder gefallen und ihr bleibt mir auch weiterhin treu.

Unterschrift_Dhana

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

10 Kommentare

  • Antworten Kim

    Wie hübsch. 🙂 Es muss halt nicht immer Holo sein, manchmal kann eine Mischung aus Leberwurst und Mauve/Taupe/Greige (so eine Mischfarbe) auch ganz hübsch aussehen. Und nein, dass meine ich nicht ironisch, mir gefällt die Kombination. 😀
    Liebe Grüße
    Kim

    Januar 17, 2018 at 12:16
    • Antworten Duemelinchen

      Da hast du recht 😊 Holo ist zwar toll, aber es gibt noch so viel mehr 😍 Dankeschön für deine lieben Worte ❤️ Freue mich sehr, dass es dir gefällt 😊

      LG, Dhana

      Januar 17, 2018 at 18:36
  • Antworten Mrs Unicorn

    Tolle Farben! Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    Januar 17, 2018 at 15:23
    • Antworten Duemelinchen

      Dankeschön 😊 Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommen hast um ihn zu lesen 😊

      LG, Dhana

      Januar 17, 2018 at 18:37
  • Antworten Samy Farbgeschichten

    Oft ist ja dass, was nicht perfekt durchgeplant wird besser als der prefekteste Plan. Und so kommt es auch, dass mir das Design mega gut gefällt. Die Farben harmonieren ausgesprochen gut miteinander und Stamping, Fotos und Kleid tun ihr übriges. Grandios Dhana 🙂

    Januar 17, 2018 at 16:50
    • Antworten Duemelinchen

      Huhu Samy ❤️
      Ich danke dir! 😘
      Bei mir entstehen die meisten Designs sogar so. Wenn man vorher schon das perfekte Bild im Kopf hat ist man am Ende eh meistens enttäuscht, weil es doch anders aussieht 🙈

      LG, Dhana

      Januar 17, 2018 at 18:39
  • Antworten Alice // tanzendefarben

    Wunderschön. Dezent, aber doch total hübsch. Ich mag’s. <3

    Januar 17, 2018 at 18:10
    • Antworten Duemelinchen

      Dankeschön 😊 Das freut mich seeeeehr 💖

      Januar 17, 2018 at 18:40
  • Antworten Steffy

    So schöne Unfälle sieht man selten. Gefällt mir sehr gut <3

    Januar 17, 2018 at 21:32
    • Antworten Dhana Duemelinchen

      Leider 😂🙈 Dankeschön Liebes 💜

      Januar 17, 2018 at 21:41

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: