Follow:
Nägel

Dhana lackiert // essie Wild Nudes – Ombre-Gradient mit Moyou Stamping

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder. Habt ihr mich schon vermisst? Ich hoffe doch! Es ist wirklich erschreckend, dass schon wieder ein Monat um ist und wir tatsächlich schon Ende August haben. Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Aber man soll ja in allem etwas positives sehen und so freue ich mich besonders Lacktechnisch darüber, dass der Herbst vor der Türe steht. Denn zu dieser Zeit des Jahres kommen ja bekanntlich die schönsten LE in die Läden.

So war es vor ein paar Tagen oder auch Wochen endlich so weit: die essie Wild Nudes Collection war endlich auf douglas.de erhältlich. Auf diese LE habe ich tatsächlich schon das ganze Jahr gewartet. Denn durch die Zusammenführung der einzelnen essie Accounts zu einem globalen Account konnte man diese LE schon Anfang des Jahres auf Instagram bewundern. Und was soll ich sagen? Ich habe mich sofort verliebt! So war es schon lange klar, dass ALLE Lacke der LE bei mir einziehen werden. Umso enttäuschter war ich dann, dass es mal wieder nur sechs der neun Lacke nach Deutschland geschafft haben. Aber das kennt man von essie ja leider schon. Doch bevor ich noch stundenlang weiter schwafel zeigen ich sie euch am besten erstmal.

Von hell zu dunkel seht ihr hier einmal alle sechs Schönheiten zusammen:

  • without a stitch
  • bare with me
  • clothing optional
  • truth or bare
  • exposed
  • winning streak

Na, was sagt ihr? Sind sie nicht ein Traum?

Als ich angefangen habe mir Gedanken über dieses Blogpost zu machen und mich mit Laura zu besprechen stand eigentlich ziemlich schnell fest, dass ich euch ein Design mit dieser LE zeigen möchte. Am liebsten alle zusammen. Nun ja, wie bekommt man sechs Lacke unter einem Hut ohne das es es allzu chaotisch aussieht? Diese Frage zu beantworten schien mir fast unmöglich. Doch dann kam mir das wunderschön piCture pOlish Gradientdesign der lieben Annika in den Sinn und die Antwort war gefunden. Jetzt musste ich nur noch sämtliche Gebete an die Gradientgötter schicken und es konnte losgehen.

Wie ich einen Gradient mache habe ich euch ja schon letzten Monat erzählt. Also falle ich dieses mal direkt mit der Tür ins Haus und erzähle euch einfach welcher Lack auf welchen Finger bzw. Nagel durfte.

Als erstes habe ich auf alle fünf Finger eine Schicht der hellste Gradientfarbe lackiert. Dies war

  • beim kleinen Finger without a stitch
  • beim Ringfinger bare with me
  • beim Mittelfinger clothing optional
  • beim Zeigefinger truth or bare
  • und beim Daumen exposed

Nachdem diese gut getrocknet waren, konnte ich endlich mit der Hauptaufgabe starten.

Auf den kleinen Finger seht ihr einen Gradient aus without a stitch und bare with me. Auch wenn gerade diese beiden Farben sehr unterschiedlich sind, haben sie sich erstaunlicher Weise perfekt mischen lassen. Das hätte ich so wirklich nicht erwartet. Da hat mir der Ringfinger mit bare with me und clothing optional tatsächlich viel mehr Probleme bereitet und der Gradient wurde so gar nicht nach meiner Vorstellung.

Alle anderen Lacke ließen sich dann wieder problemlos zu einem harmonischen Gradient vermischen. Damit das Ganze hier nicht ewig dauert, kommen jetzt einmal restlichen Kombis im Schnelldurchgang:

Auf dem Mittelfinger seht ihr clothing optional und truth or bare, auf dem Zeigefinger truth or bare mit exposed und auf dem Daumen exposed und winning streak.

Welche Kombi ist denn euer Favorit? Ich mag besonders den kleinen Finger.

Am Schluss kam zur Rettung des etwas misslungen Gradient dann noch ein kleines florales Stamping mit penny talk, ebenfalls von essie, auf den Ringfinger. Dafür habe ich eine meiner neuen Moyou London Stampingplatten, die Flower Power 20, benutzt. Gerade diese Reihe liebe ich ja ganz besonders. Mit Blumen kann man mich ja immer begeistert.

Und ihr werdet es nicht glauben. Ich habe ich zum alleralleraller ersten Mal mit penny talk gestempelt. Und was soll ich sagen!? Ich verstehe warum ihr ihn alle so anhimmelt. Er ist eine wahre Schönheit!

Damit sich die anderen Nägel neben dem Stamping nicht so vernachlässigt fühlen, habe sie alle noch einen kleines Tüpfelchen des besagten penny talk bekommen. Und fertig war das Design.

Sooo… nun sind wir auch schon wieder am Ende angekommen. Ich hoffe es hat euch auch dieses Mal wieder gefallen. Mir hat es wieder unglaublich Spaß gemacht!

Ich bin ja immer noch total geplättet von all euren zahlreichen und vor allem lieben Kommentaren zu meinem ersten Beitrag. 1000 Dank dafür!

Und ja, ich hatte beim letzten Mal versprochen, dass dieser Beitrag kürzer wird. Ups!

Aber was mich jetzt noch interessiert: Welcher der Lacke ist denn euer Liebling?

Falls ihr euch nicht entscheiden könnt, schaut doch mal bei Lauras Beitrag zu exposed vorbei. Dort könnt ihr noch viel mehr über diese grüne Schönheit erfahren und vor allem traumhaft schöne Bilder bewundern.

Jetzt ist aber wirklich Schluss!

Bis zum nächsten Mal!

Unterschrift_Dhana

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

16 Kommentare

  • Antworten peachyxnails

    Das Design ist ein Traum! Perfekt gelungen, würde ich sagen 😉

    Und diese LE begeistert mich auch. Hach ja, wenn essie doch bloß nicht so teuer wäre … am meisten angetan haben es mir exposed und winning streak. Wobei clothing optional auch ein echtes Schmuckstück ist.

    Ich freue mich jetzt schon auf deinen Post nächsten Monat. Vllt solltest du es dir wirklich mal überlegen, einen eigenen Blog anzufangen 🙂

    August 25, 2017 at 16:58
    • Antworten Laura Lackschaft

      Bring sie bitte nicht auf so verrückte Ideen. Ich bin froh, dass Dhana hier ist ♡

      August 28, 2017 at 23:10
      • Antworten Duemelinchen

        💗💗💗

        August 29, 2017 at 19:11
    • Antworten Duemelinchen

      Huhu 😊
      Vielen Dank für deine lieben Worte. 💗
      Ich kann dir tatsächlich jeden Lack aus dieser LE empfehlen. Da kannst du beherzt zugreifen. 😁

      Das habe ich ja schon länger überlegt ä, aber leider habe ich nicht die Zeit für regelmäßige Beiträge und einen Blog auf dem nur einmal im Monat etwas online geht brauche ich dann doch nicht. Deshalb bin ich auch umso glücklicher, dass Laura mir hier die Möglichkeit gibt. ❤️

      Liebe Grüße,
      Dhana

      August 29, 2017 at 19:10
  • Antworten Steffy

    Ein Ombre-Gradient. Meine Herren, wie genial ist das denn bitte?! Die LE scheint dafür wie gemacht und du hast das per-fekt in Szene gesetzt.
    Chapeau, liebe Dhana!

    August 25, 2017 at 17:43
    • Antworten Duemelinchen

      Huhu Liebes 💗
      Also ob man es wirklich so nennt weiß ich gar nicht 😂 Aber ich finde der Name passt ganz gut. 1000 Dank! Ich freue mich sehr, dass es dir so gut gefällt! 💗

      August 29, 2017 at 19:13
  • Antworten lena_lackiert

    Ich bin begeistert wie du alle Lacke zusammen in ein Baumart gepackt hast 😍😍 sieht wunderschön aus 😍

    August 25, 2017 at 19:58
    • Antworten Duemelinchen

      Vielen lieben Dank Lena 😊 Hach, ich freue mich so, dass es so gut bei dir ankommt! 💗

      August 29, 2017 at 19:15
  • Antworten Katja von Schminktussis Welt

    Ein wirklich wunderschönes Naildesign. Sieht schon richtig herbstlich aus.

    August 27, 2017 at 13:13
    • Antworten Duemelinchen

      Hallo Katja 😊
      So lieb von dir! Dankeschön 💗

      August 29, 2017 at 19:16
  • Antworten Lotte

    Das ist wirklich eine absolut geniale Mani geworden! <3

    LG Lotte

    August 31, 2017 at 9:39
    • Antworten Duemelinchen

      Hallo Lotte 😊
      Das von die zu hören freut mich wirklich sehr 😍💗

      Liebe Grüße
      Dhana

      September 14, 2017 at 17:59
  • Antworten sophias.kleine.welt

    Wow, der Farbverlauf ist wunderschön und die Blume absolut passend gewählt! Ich habe mir aus der Reihe nur die Farbe „exposed“ zugelegt. Für mich war das Liebe auf den ersten Blick!

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    September 3, 2017 at 8:52
    • Antworten Duemelinchen

      Hallo Sophia 🎀
      Vielen lieben Dank!
      Ohja, exposed ist wirklich ein Traum 😍 Den muss ich unbedingt auch nochmal Solo lackieren 💗

      Liebe Grüße,
      Dhana

      September 14, 2017 at 18:02
  • Antworten Annika Buntlackiert

    Alter Schwede, was für ein tolles Design! Wunderwunderschön ♥

    September 14, 2017 at 12:26
    • Antworten Duemelinchen

      1000 Dank Annika 😍 Freue mich total, dass es die so gut gefällt! ❤️

      September 14, 2017 at 18:03

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: