Follow:
Nägel

Dhana lackiert // WRENN Polish Matsche

Produktsponsoring von WRENN Polish

Huhu ihr Lieben,

der November ist schon fast vorbei, da komme ich auch noch schnell mit meinem Blogpost um die Ecke. Dieses Mal sehr kurz und schmerzlos, da noch aus dem Urlaub. 🙂

Dieses Mal habe ich endlich mal kein Stamping für euch, dafür aber eine kleine Matscherei. Auf meinem Instagram Profil habe ich euch nun nach langem Wochen endlich alle Wrenn Polish* Lacke gezeigt, die ich schon Anfang August von der lieben Alissa erhalten habe. Ja, ich schäme mich ein wenig so lange gebraucht zu haben. Deshalb habe ich mir gedacht: ein Design mit allen drei Lacken zum Schluss wäre doch fein!

Bei den drei Lacken handelt es übrigens um

alle drei wunderschön und so unkompliziert. Allgemein muss ich einfach sagen, dass ich von den Lacken wirklich sehr begeistert bin. Und das sage ich wirklich aus tiefster Überzeugung!

Da die drei farblich auch so unglaublich gut harmonieren habe ich mich für ein einfaches aber effektvolles Design entschieden: Matschen mit dem Stamper!  Diese Technik habt ihr bestimmt alle schon einmal angewendet. Oder? Ich mag sie wirklich gerne, da man mit ihr so schnell und einfach ein spannendes und immer wieder anderes Ergebnis erzielen kann.

Für alle die mit der Technik noch nichts anfangen können, hier eine kleine Anleitung:

  1. Als Base weiß oder die hellste Farbe lackieren
  2. Großzügig Latexmilch um die Nägel auftragen
  3. Je einen Tropfen pro Farbe in der Mitte des Stampers machen
  4. Die drei Tropfen mit einem Dotting-Tool etwas vermischen
  5. Ab auf den Nagel mit dem Ganzen
  6. Fertig

Das ist doch einfach oder?

Also ich finde das Ergebnis dieses 10 Minuten-Designs kann sich durchaus sehen lassen und bin schon ganz gespannt auf eure Meinung. Für nächsten Monat lasse ich mir dann auch wieder etwas aufwendigeres einfallen, versprochen! Macht es gut ihr Lieben und lest in der Zwischenzeit fleißig Lauras Blogpost!

Unterschrift_Dhana

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

5 Kommentare

  • Antworten Laura Lackschaft

    Oh Dhana! Ich bin absolut verschossen in das Closeup. Das sieht so bombastisch aus. Welchen Topcoat verwendest du eigentlich?
    Ich muss das Gematsche auch mal machen ♥

    November 24, 2017 at 12:18
    • Antworten Duemelinchen

      Dankeschön Liebes ❤️
      Happy thoughts ist aber auch ein Traum von Lack 😍 Als Topcoat verwende ich schon lange den Seche vite. Er ist bisher einfach mein liebster Topcoat. Leider geht meine letzte Flasche auch bald leer 🙈
      Unbedingt, dass mag ich sehen 😍

      November 24, 2017 at 12:26
  • Antworten Steffy

    Also. Ähm. Frau Dhana. Da müssen wir jetzt aber mal reden.

    WIE KANNST DU nur bitte drei so wunderschöne Farben zeigen, die ABSOLUT in meinem Beuteschema liegen? Und DANN AUCH NOCH HOLO(!!) ins Gematsche mit einbinden? Wie SCHÖN sieht das denn aus!? Verdammte Axt! Ich notier das gleich mal auf meiner „Muss 2018 unbedingt lackiert werden“-Liste.

    November 24, 2017 at 12:35
  • Antworten Alice // tanzendefarben

    Ohh das sieht super aus. Die Lacke passen ja wirklich perfekt zusammen 🙂

    Wie immer ein Augenschmaus! <3

    November 24, 2017 at 22:46
  • Antworten Samy Farbgeschichten

    Dhana wie immer ein absolut schönes Design, vor allem dieses Makro haut mich ja um 🙂

    Dezember 1, 2017 at 22:53
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: