Follow:
Pflege

essence // Handcremes en masse

essence-handcremes-intense-moisture-repair-and-protect-rich-and-smooth

Produktsponsoring von essence

Hallo ihr Lieben,

ich besitze Handcremes. Viele Handcremes. In jeder Tasche. Auf jedem Tisch. In jedem Zimmer. Ich habe ein Problem, ich weiß. Und dass ich jetzt auch noch drei neue von essence habe, macht die Sache nicht besser. Zum Glück hat sich Herr Vola noch nicht beschwert. *tihihihi*

Ins neue Sortiment werden drei neue Handcremes einziehen, die wesentlich erwachsener, cleaner und ansehnlicher sind als die bisherigen verspielten Cremetuben von essence. Sie werden je 75ml enthalten und 1,49€ kosten. Folgende drei Cremes wird es geben – es wird übrigens viel zu kompliziert alle immer auszuschreiben, deswegen arbeiten wir gleich mit Farbcodierung – repair&protect hand cream* – die Gelbe, intense moisture hand lotion* – die Blaue und rich&smooth hand&nail balm* – die Violette.

essence-handcremes-intense-moisture-repair-and-protect-rich-and-smooth

Die Gelbe ist mein Favorit. Das hat sich ziemlich schnell herausgestellt. Sie hat von allen dreien die dickste Konsistenz und verbreitet beim Eincremen einen warmen Duft nach Sheabutter. Sie enthält *Überraschung* Sheabutter und Kokosnussöl. Für die doch recht feste Konsistenz zieht sie sehr gut ein und hinterlässt tatsächlich kein schmieriges Gefühl. Die Haut ist streichelzart und wird gut gepflegt. Mittlerweile steht die Gelbe bei mir am Nachttischchen und kommt immer abends vorm Schlafengehen zum Einsatz. Ich nehme dann gern eine größere Menge und massiere sie ein. Weil es abends von der Menge her etwas mehr sein darf, hinterlässt sie dann natürlich einen Cremefilm, der aber beim Schlafen natürlich nicht stört. Am nächsten Morgen sind meine Hände weich und gut durchfeuchtet.

Die Blaue ist im Gegensatz zu den anderen eine Lotion und das merkt man ihr auch ziemlich schnell an. Die Konsistenz ist ein bisschen glibberig und auf der Haut wird sie sehr schnell „weich“ und fühlt sich flüssig, wässrig an. Ich – für mich persönlich –  mag dieses wässrige Gefühl gar nicht. Ich habe dann den Eindruck, dass mir dieses „Eincreme-Erlebnis“ fehlt und traue dann der Creme pflegetechnisch nichts zu. Zurück zur Blauen! Sie zieht wirklich unglaublich schnell ein und erinnert mich vom Geruch her etwas an Zitronengrass. Kennt ihr das von kleinen Kindern, wenn sie etwas trinken und dann *AAAAAHHH* machen, weil sie das Trinken so schnell aufgesogen haben und nicht mehr durstig sind!? Dieses Geräusch hat auch meine Haut gemacht. *AAAAHH* und schon war der Feuchtigkeitskick da. Die Creme pflegt gut, aber nicht langfristig. Der Durst ist eben doch schnell wieder da.

Die Violette hat für mich den undefinierbarsten Geruch. Sie riecht gut und irgendwie cremig, aber mehr weiß ich auch nicht :D. Die Konsistenz ist so ziemlich im Mittelfeld. Leichter als die Gelbe, aber nicht so flüssig wie die Blaue. Sie fühlt sich leicht an, lässt sich sehr gut verteilen und zieht ebenfalls sehr schnell ein. Auf der Tube steht: for instantly repaired looking hands. DAS kann ich tatsächlich so unterschreiben. Ich habe sie genutzt als ich die Swatches für die Lacke – insbesondere die gel polishes – gemacht habe. Der Nagellackentferner hat meine Hände doch recht schnell ausgetrocknet, also habe ich zwischen den Fotos meine Hände schnell mit der Violetten eingecremt. Die Hände sahen ziemlich schnell wieder gepflegt aus. Dennoch brauchte ich danach richtige Pflege (die Gelbe), weil die Violetten eben nur schnell, aber nicht reichhaltig pflegt.

So? Was schließen wir jetzt daraus? Ich mag die Gelbe einfach am liebsten, weil sie am besten pflegt. Die Blaue hat für mich eine Konsistenz, mit der ich persönlich nicht so gut zurechtkomme. Aber es gibt ja durchaus Leute, die so etwas mögen. Die Violette ist gut, wenn man schnell schöne Hände braucht, aber keine Zeit für cremige Rückstände hat (z.B. vor einem Date oder sogar Bewerbungsgespräch).

Welches ist dein Herzblatt?

Unterschrift Vola

 

 

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

5 Kommentare

  • Antworten Beauty and More

    Huhu also mein Favorit ist die violette 🙂 Sie zieht schnell ein, hinterlässt keinen Film und riecht toll 🙂 LG

    Februar 1, 2016 at 11:52
    • Antworten Vola

      Die riechen alle toll. Die violette ist bei mir auf Platz zwei. Für mich ist Gelb der ganz klare Gewinner. Aber da hat ja jeder seine eigenen Geschmack. 🙂

      Februar 1, 2016 at 11:56
  • Antworten braceletsandheels

    Mir gefällt das cleane Design der Handcremes total gut! Die gelbe muss ich mal probieren, die klingt echt gut 🙂

    Februar 1, 2016 at 22:59
  • Antworten Lackschaft - Beauty Essentials // What's in my Umzugskarton? - Lackschaft

    […] Stoß ab, weil sie nicht flexibel genug sind und nicht nachgeben. Diese Aufgabe hat nun die essence repair&protect übernommen. Also immer schön […]

    Juni 13, 2017 at 13:18
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: