Follow:
Nägel

essie // lilacism oder auch der Standard Virgin Snow.

Lilacism_essie_Flasche

Hallo ihr Lieben,

überall lachte er mich an. Der Eine – der Neue. Virgin Snow ist auf Instagram gefühlt auf jedem zweiten Bild zu sehen. Brauche ich ihn? Ich weiß nicht recht. Er ist so schön, sieht ein bisschen aus wie blauer Schimmer von frischem Schnee. So ein wunderschönes Lavendelblau. Aber eigentlich…? Hachja.

Lilacism_essie_Flasche

>> lilacism <<

So kam es also, dass ich eines Tages in der Drogerie stand. In der einen Hand hielt ich Lilacism und in der anderen Virgin Snow. Ich starrte sie an – in der tiefen Hoffnung vielleicht doch einen Unterschied auszumachen. Lief vom Kunstlicht rüber zum Fenster, um beide bei Tageslicht begutachten zu können. Vergebens. Für mich waren beide gleich. Ich versuchte mich selbst zu überlisten und mischte sie in meinen Händen. Ich glaubte, wenn ich gleich die Augen öffnen würde, dann würde ich sagen: „Ha! Siehste. Rechts ist eindeutig Virgin Snow. Sieht doch ein Blinder mit ’nem Krückstock.“. Tat ich aber nicht. Ich wusste nicht wer wer ist und so stellte ich sie wieder zurück. Wohl wissend, dass ich Virgin Snow nicht brauche.

essie_lilacism_swatch1

Und so ging ich heim. Kramte meinen halbleeren Lilacism aus dem Schubfach und flüsterte ihm zu, dass ich ihn wunderschön fände und wir den Neuen nicht bräuchten. Dass er mit dem Anderem locker mithalten könnte und dass er sich keine Sorgen um Konkurrenz machen müsse.

essie_lilacism_swatch

Lackschaft und Lilacism – eine Liebesgeschichte!

Ende.

Unterschrift Vola

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

7 Kommentare

  • Antworten Annika

    Lilacism ist einfach eine traumhaft schöne Farbe <3
    Und mir ist auch schon aufgefallen, dass vor allem Lacke aus den LEs ganz genauso aussehen wie welche aus dem Standardsortiment! Da lohnt es sich dann wirklich nicht, einen neuen zu kaufen, wenn man die alte Liebe im Regal stehen hat 😀

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

    Dezember 19, 2015 at 16:10
    • Antworten Vola

      Ja. Da stimme ich dir ganz und gar zu. (:
      Manchmal lohnt es sich die Schätze zuhaus zu nutzen.

      Dezember 19, 2015 at 16:11
  • Antworten essie // Virgin Snow. Ich kann nichts dafür. – lackschaft

    […] ihr grad verwirrt? Ja? Ich auch ein bisschen. Denn nach dieser Hommage an Lilacism war ja eigentlich klar, dass ich Virgin Snow nicht brauche. Und nun steht er doch hier […]

    Februar 21, 2016 at 20:30
  • Antworten NOTD // Karl walks the line – lackschaft

    […] Rücken zu? Es geht nicht darum, dass ich jetzt fünf mal die Woche über … äh … z.B. lilacism schreibe. Aber wisst ihr noch – meine Marblenails? Ich würde sie so gern wieder machen und […]

    Juni 1, 2016 at 9:14
  • Antworten edding L.A.Q.U.E. // R.I.C.H. P.A.S.T.E.L.S. – lackschaft

    […] richtig schönes Flieder, dass ich farblich exakt zwischen lilacism und virgin snow einsortieren würde. Perfekt austariert zwischen zu rosa und zu blau. Einfach genau […]

    April 10, 2017 at 18:22
  • Antworten Lackschaft - edding L.A.Q.U.E. // R.I.C.H. P.A.S.T.E.L.S. - Lackschaft

    […] richtig schönes Flieder, dass ich farblich exakt zwischen lilacism und virgin snow einsortieren würde. Perfekt austariert zwischen zu rosa und zu blau. Einfach genau […]

    Juni 13, 2017 at 11:54
  • Antworten Lackschaft - essie // Virgin Snow. Ich kann nichts dafür. - Lackschaft

    […] ihr grad verwirrt? Ja? Ich auch ein bisschen. Denn nach dieser Hommage an Lilacism war ja eigentlich klar, dass ich Virgin Snow nicht brauche. Und nun steht er doch hier […]

    Juni 13, 2017 at 13:34
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: