Follow:
Augen, Lippen, Makeup, Nägel

Review // essence – me & my umbrella LE

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-products-lippenstift-lidschatten-nagellack-nailpolish

Produktsponsoring von essence

Hallo ihr Lieben,

bei mir ist es ja heute schlagartig kühler geworden. Der Wind raschelt durch die Bäume und der Himmel sieht mehr nach Regen als nach Sonnenschein aus. Es ist langsam so weit, dass abends nun schon die Kerzen bei mir flackern und ich lieber einen Tee als eine eisgekühlte Limo trinke.

Der Herbst kommt meine Lieben und mit ihm die neue LE von essence. Me & my umbrella wird von September bis Oktober verfügbar sein. Ich war mal wieder überglücklich als ein kleines, aber feines Paket mit ein paar Produkten den Weg zu mir fand. ♥

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-products-lippenstift-lidschatten-nagellack-nailpolish

Aber reden wir nicht zu lang drumrum, ich möchte euch die  Produkte zeigen. In meinem Päckchen befand sich zudem noch das Augenbrauenpuder in der braunen Version. Da ich damit als Blondine nicht viel anfangen könnte, ist es nun in gute Hände weiter gewandert. Lobhymnen darauf könnt ihr bei Liveitrosy nachlesen. 🙂

Fangen wir mit dem Lidschatten be your own rainbow an. Ein matter Vanilleton, der auf der Haut zu einem zarten Weiß wird. Auf dem Lid ist die Farbabgabe eher gering, sodass ich ihn lediglich als Blenderfarbe und zum highlighten am Brauenbogen empfehlen würde. Er kommt dem allseits beliebten alverde vanilla extrem nah. Zum Verblenden wirklich zu empfehlen, da er auch kein bisschen krümelt. Ob man ihn nun aber unbedingt braucht ist fraglich.

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-matt-eyeshadow-matter-lidschatten-be-your-own-rainbow

Der Lippenstift i ♥ rainy days ist hingegen schon einen Blick wert. Ein schönes Rosenholz, welches zwar als matt deklariert wird, aber auf den Lippen eher satiniert ist. Die Farbagabe ist sehr gut und der Auftrag gelingt mit links. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, keinesfalls trocken. Nach zwei bis drei Stunden ist aber nachlegen angesagt, weil er dann allmählich verpasst. Essen übersteht er nicht, trinken jedoch mit ein paar Spuren an Glas und Tasse schon. Die Farbe ist wirklich schön und wer noch eine Alltagsfarbe braucht, um den Herbst etwas aufzufrischen, der kann hier getrost zugreifen.

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-matter-lippenstift-matt-lipstick-i-love-rainy-days-i-%e2%99%a5-rainy-days-swatch-lipswatch

MEIN Herzstück der LE sind natürlich die Nagellacke – wie sollte es anders sein. Die kommen diesmal in dieser süßen Verpackung mit Kugelköpfchen! Das mochte ich ja schon bei der Merry Berry LE letztes Jahr (von der ich tatsächlich einfach nix abbekommen habe – alle Aufsteller leer. o.O) Beide Farben haben einen sogenannten Gummieffekt – ergo sie sind matt. Und das gefällt mir ausgesprochen gut.

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-nail-polish-take-me-to-the-clouds-i-have-my-pockets-full-of-sunshine

I have my pocket full of sunshine ist ein sehr helles Rosa. Ich dachte zunächst er wäre ein matter Fiji, aber der Livetest bei einer Freundin zeigte, dass dieser Lack hier etwas dunkler und ein wenig wärmer ist. Fiji ist eher noch heller und deutlich weißer. Kein Dupe, aber deswegen nicht minder schön.

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-nail-polish-i-have-my-pocket-full-of-sunshine-1

Take me to the clouds ist mein heimlicher Favorit der beiden. Nein, das liegt natürlicht nicht daran, dass ich Grün liebe. Nein. Völlig unparteiisch habe ich take me to the clouds als schönste Herbstfarbe auserkoren. Mattes Grün. Nicht leuchtend strahlen, sondern eher gedämpft. Erinnert mich an Salbei mit einem Hauch Khaki. Herrlich. ♥

essence-me-and-my-umbrella-limited-edition-nail-polish-take-me-to-the-clouds-swatch-1

Die Contouringbrush finde ich etwas zu weich geraten. Die Pinselhaare hätten ruhig noch etwas fester gebunden sein können. Der Pinselkopf ist abgeschrägt und ähnlich groß wie bei der Blushbrush, die es im Standardsortiment zu kaufen gibt. Der Pinsel ist lediglich etwas flacher, sodass die Kontur schon etwas gezielter aufgetragen werden kann. Die Qualität finde ich bei essence für den kleinen Preis wirklich sehr gut. Da kann man nichts verkehrt machen.

Der kleine Handcleanser ist schon in die Handtasche gewandert. Irgendwie kann  man so etwas ja immer dabei haben. Beziehungsweise man hat es nie dabei, wenn man es bräuchte. Vorsorgen lohnt sich also. Das Gel zieht recht schnell ein. Nach dem Auftragen sind die Hände für ein paar Sekündchen noch stumpf und klebrig. Das Gefühl verfliegt dann aber ganz schnell und die Hände sind zart – und natürlich sauber.

Und nun Hände hoch wer ebenfalls in dieses Grün verliebt ist! Sagt euch das zarte Rosa eigentlich als Herbstfarbe zu oder hättet ihr lieber etwas anderes gesehen?

Unterschrift Vola

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? ...

21 Kommentare

  • Antworten happyface313

    🙂 Der Lippenstift steht Dir ausgesprochen gut!
    Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

    September 16, 2016 at 21:27
    • Antworten Vola von Lackschaft

      🙂 vielen Dank. Ich mag solch leicht kühle Farben sehr gern.
      Dir auch und ein schönes Wochenende

      September 16, 2016 at 21:28
  • Antworten Theresa

    wirklich schöne LE, hab sie bei mir in den drogerien auch schon stehen sehen, aber wahrscheinlich wird nichts bei mir einziehen, weil ich alles schon so oder ähnlich zu hause habe. obwohl der grüne lack ja schon ziemlich hübsch ist. und so teuer ist der ja auch nicht. vielleicht könnte der doch…. NEIN! nein, ich muss standhaft bleiben! 😀

    der helle lack sieht zwar gut aus, hat für mich aber leider rein gar nichts mit herbst zu tun, sowas pastelliges gehört eher zum frühling. herbst ist für mich da schon klassisch grün, beerig, braun. catrice hat da einen schönen lack neu im sortiment, nr. 119: for nuts sake. solltest du dir mal anschauen. 😉 hab ihn zwar selbst noch nicht getragen, aber er ist zumindest schonmal in meinem besitz. ^^

    September 17, 2016 at 12:22
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Ich sehe du bleibst standhaft. Das ist aber auch gut so. Man muss nicht immer alles haben! 😀
      Ja der hellrosa Lack ist für mich auch eher ein Frühlingskandidat. Ein schönes Ocker hätte vielleicht mehr gepasst.
      Ach sag sowas nicht. Ich stand schon viel zu lang vor der neuen Catrice Theke und war immer unentschlossen.

      September 17, 2016 at 12:37
  • Antworten samyfarbgeschichten

    Die LE ist ja süß ♥ Und der Lippie sieht so toll aus bei dir!

    September 17, 2016 at 14:25
  • Antworten Stadtqrinzessin

    mega schöne Bilder♥
    Ich finde die le richtig süß (:

    September 17, 2016 at 15:46
  • Antworten Leni

    Die Lacke sehen wirklich toll aus 🙂

    September 17, 2016 at 18:16
  • Antworten Minnie

    Der Lippenstift sieht ja wirklich klasse aus 🙂 Auch die Lacke gefallen mir sehr gut. Ich mag das Finish total.
    Liebe Grüße

    September 17, 2016 at 19:50
  • Antworten Katharina

    Die trend edition ist toll! Ich hab das Blush und den anderen Lippenstift! Leider empfinde ich bei dem dunkelroten Lippenstift das Tragegefühl als sehr austrocknend…

    Viele liebe Grüße,
    Katharina von lovelybeautyxoxo.blogspot.de

    September 17, 2016 at 21:30
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Oh schade. Ich hatte ja bedenken dass der schwarz ist. Sah zumindest so auf den pressebildern aus. O.o

      September 17, 2016 at 21:35
  • Antworten Jana

    Da hast du aber wirklich Glück gehabt – du hast genau die Produkte (bzw. Farben) erwischt, die mich interessiert hätten. Leider waren der Lippenstift und die beiden Nagellacke schon ausverkauft, als ich den Aufsteller gesichtet habe. Naja, Alltags-Lippies hab ich wahrlich genug, und Nagellacke ja eigentlich auch… 😀

    Liebe Grüße ♥

    September 20, 2016 at 17:11
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Oh das stimmt. Es war alles drin was ich schon von den pressebildern gut fand.
      Wenn man mal ganz ehrlich ist, ist man doch schon längst mit allem versorgt und völlig übersättigt

      September 20, 2016 at 17:13
  • Antworten Mary Reckless

    Der Lippenstift ist einfach der Hammer, genau meine Farbe!
    Und die Nagellack Flaschen hab ich jetzt schon öfters gesehen und finde das Design total süß und die Farben sind natürlich auch total schön 🙂
    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Miri von Mary Reckless

    September 20, 2016 at 21:12
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Ja ziemlich süß diese kleinen Kügelchen. Ich dachte auch erst es wäre damit schwieriger zu lackieren, aber das geht genauso easy wie mit normalen Pinseln.

      September 20, 2016 at 21:19
  • Antworten Bloody

    Hallöchen,
    eigentlich bin ich gar nicht so der Typ für matte Nagellacke, aber in Verbindung mit dieser Farbe sieht der Lack wirklich ganz gut aus! 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

    September 22, 2016 at 22:08
    • Antworten Vola von Lackschaft

      Nicht? Für mich hat beides immer seinen Charme. ♥ Vorallem je nach Lust und Laune kann ein Lack in matt plötzlich viel toller wirken 🙂

      September 22, 2016 at 22:10
  • Antworten essence me & my umbrella trend edition – Sulfur & Cookies

    […] Reviews zur LE findet ihr bei lackschaft, Mareike Unfabulous und MiniMe is … […]

    September 25, 2016 at 15:15
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: