Follow:
Nägel   /  

Alessandro // es wird Herbst mit Rouge Noir

Alessandro-Rouge-Noir-New-York-Grey-Stamping-Nailart-4

Produktsponsoring von alessandro

Mädels,

holt die dunklen Lacke raus. Es ist Herbst! *hach* Was liebe ich diese kuschlige Stimmung – das Rascheln im Laub, die goldene Herbstsonne. Eventuell habe ich im letzten Beitrag schon eine Hommage an den Herbst aufgeführt. Eins steht also fest: Ich liebe den Herbst. Da führt kein Weg dran vorbei! Ich habe diese Woche sogar meinen grünen Schal rausgeholt – es ist nun also offiziell. Tschüss Sommer.

Und auch wenn wir es eigentlich gar nicht wahr haben wollen, so muss man im Laufe des Jahres einsehen, dass die getragenen Lackfarben saisonal sind. Nicht nur der Kleiderschrank vollführt im Herbst einen Wechsel, sondern auch unser Repertoire an Lacken. Ich liebe dunkle Lacke, ich fühle mich viel wohler mit ihnen. Und dennoch, im Sommer kommen sie mir deplatziert vor und sind einfach nicht stimmig mit dem Wetter, dem Gefühl.

Alessandro-Rouge-Noir-New-York-Grey-Stamping-Nailart-4

Ich freue mich also ein bisschen wie ein kleines Kind, das endlich wieder Kastanien für Figuren sammeln kann, auf den Herbst. Endlich darf ich wieder unbescholten dunkle Lacke tragen. Und wenn ihr glaubt meine Vorfreude gilt nur dem Herbst, dann wartet mal ab meine Ekstase zur Winter- und Weihnachtszeit ab. Da ist diese leichte Euphorie hier ein Klacks.

Alessandro-Rouge-Noir-New-York-Grey-Stamping-Nailart-1

Aber eigentlich geht’s hier ja um Nagellack! Ein warmes Gefühl des Glücks hat mich durchströmt als ich Rouge Noir* von alessandro in den Händen hielt und mir klar wurde: „Ja, jetzt ist die richtige Zeit dafür!“. Ihr kennt mich, wenn es Rot sein soll dann bitte richtig dunkel und schön kühl. Rouge Noir trifft es so ziemlich auf den Punkt. Diese dunkle – wirklich fast schwarze – Rot hat einen leichten Pinkstich und erinnert an einen guten Chardonnay. Die Kombination aus Schwarz und Chardonnay hat übrigens schon Alanis Morissette gebracht. Viel Spaß beim Ohrwurm.

Alessandro-Rouge-Noir-New-York-Grey-Stamping-Nailart-3

Zwei Schichten habe ich lackiert und bin sehr zufrieden. Wenn man bedenkt, dass ich mir am Zeigefinger quasi die ganze Nagelhaut eingesaut hatte (ich kleiner Tollpatsch). Dann hat das mit dem Cleanup doch sehr gut geklappt oder? Und da ich so gern Stampen wollte und mir sicher war, dass man Schwarz auf Rouge Noir nicht sehen würde, holte ich noch New York Grey* mit ins Boot.

Alessandro-Rouge-Noir-New-York-Grey-Stamping-Nailart-2

Ebenfalls zwei Schichten auf Ring- und kleinen Finger und dann ein einfaches geometrisches Stamping von der Moyou Pro XL 29. Vielleicht sind es Regentropfen bei starkem Wind oder eben doch nur einfache Striche 😉 Wie gefällt euch die Kombination aus Rot und Grau?

Laura Unterschrift

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

13 Kommentare

  • Antworten Hannah

    Nene, also das Design ist ja furchtbar hässlich… 🙈

    26. September 2018 at 18:04
    • Antworten Laura Lackschaft

      XD Hannah, du musst dir das nicht schlecht reden. Wir wissen beide, dass Rouge Noir nach dir schreit.

      26. September 2018 at 21:16
  • Antworten Ida

    Schön sieht’s aus! 🙂 Ich liebe den Herbst auch! ♥

    26. September 2018 at 20:38
  • Antworten Sandra

    Total schön!!! Klasse Bilder 😉 und ohhja der Herbst ist wunderbar 🙂

    26. September 2018 at 21:04
  • Antworten Steffy

    Dein Nailart ist sehr stimmig, auch wenn mich der doch sehr schnelle Einzug von Herbst (und hier auch schon Frost) etwas traurig stimmt. Ich finde, der Herbst läutet immer so unaufhaltsam das Jahresende ein, und gerade 2018 habe ich das Gefühl, dass die Zeit nur so gerannt ist. Wo ist denn das Jahr geblieben, dass wir eben erst noch freudig begrüßt haben? Puff, einfach weg 🙁

    27. September 2018 at 7:03
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ich will ja nichts sagen, aber ich glaube, dass es in den nächsten Jahren nicht besser werden wird. Oder? Danke dir ♥

      29. September 2018 at 13:37
  • Antworten Nria

    Die Kombi gefällt mir super! Das Stamping passt einfach toll zu der Farbkombi 🙂

    30. September 2018 at 10:57
  • Antworten Meike

    Très chic! Die dunklen Farben sind toll und ich verstehe ganz genau, was Du meinst 🙂

    7. Oktober 2018 at 16:54
    • Antworten Laura Lackschaft

      Haha! Wir Nagellackmädels haben doch irgendwie alle diesselben Marotten.

      8. Oktober 2018 at 13:27
  • Antworten Lackschaft - Frischlackiert-Challenge // Holo-Mania

    […] mein Design. Alessandro Rouge Noir* sollte es werden. Ein schönes Schwarzrot, welches ich euch hier schon einmal gezeigt hatte. Um die Vinyls dann auf dem Nagel zu bringen, habe ich sie dann auf dem Stamper sanft mit […]

    27. Mai 2019 at 11:02
  • Hinterlasse einen Kommentar

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: