Follow:
Nägel   /  

Alessandro // Meet the Sweets Kollektion

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-2

Produktsponsoring

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute etwas richtig süßes für euch – im wahrsten Sinne des Wortes. Alessandro hat vor einiger Zeit die Meet the Sweets Kollektion* herausgebracht. Wer häufiger auf Instagram unterwegs ist und die Marke kennt, wird jetzt sagen: Hääää, die Farben gab’s doch schonmal!!!1!!elf Das ist ausgesprochen richtig. Die Meet the Sweets gab es bereits als Striplac Kollektion und wurde nun erneut als normaler Nagellack released.

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-1

Auch wenn ich ein Striplac System besitze, freue ich mich sehr darüber, dass es diese zuckersüßen Farben nun auch als normale Lacke gibt. Da die Striplac-ke unter einer LED Lampe aushärten müssen und speziell entfernt werden müssen, trage ich sie meist nur im Urlaub oder auch gern als Pediküre. Im normalen Alltagsgebrauch favorisiere ich einfach Nagellack. Wie gut, dass ich nun auch ganz easy die Meet the Sweets, welcher ich damals durchaus nachgetrauert habe, lackieren kann.

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-6

Um euch tatsächlich alle Farben zeigen zu können, habe ich es mir durchaus einfach gemacht und ein Skittle Nailart gezaubert. Schlau, oder? Die fünf Pastellnuancen sind: Popcorn Love – meiner Meinung nach eine Mischung als Buttergelb und Zitronenlimonade. Diese Farbe deckt von allen am schlechtesten und benötigt definitiv drei Schichten.

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-4

Das zarte Apricot Ice Cream und auch Zuckerwattenrosarot Unicorn Cake sind in ihrer Deckkraft eher etwas scheu und bedürfen, wenn man zu vorsichtig lackiert ebenso einer dritten Schicht zur Komplettierung. Sie sind im Duo doch ganz schön anzuzsehen, oder?

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-3

Lavender Lemonade ist ein neutrales, wenn nicht sogar leicht wärmeres Lavendel, welches mir wirklich sehr gut gefällt wie auch Blueberry Slush – ein strahlendes Himmelblau. Die beiden decken nach zwei Schichten sehr gut.

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-2

Das Lackieren ist mit dem runden Pinsel wie gewohnt super und die Lacke trocknen recht schnell. Fairerweise benötigt die dritte Schicht natürlich etwas länger, aber das empfinde ich als normal. Ich mag das pastellige Skittle auf jeden Fall sehr und finde die Kollektion sehr stimmig.

Alessandro-Meet-the-Sweets-Kollektion-Nagellack-Pastell-Swatch-Skittle-Nailart-5

Welcher der fünf Lacke überzeugt euch am meisten? Ich habe auf diesem Skittle noch ein klitzekleines Nailart kreiert. Das zeige ich euch im nächsten Beitrag. 🙂

Unterschrift_Laura
Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

4 Kommentare

  • Antworten Ananka

    These are lovely colours 😀

    24. August 2021 at 23:23
  • Antworten HappyFace313

    🙂 Die Lacke sehen schön zu gebräunten Händen aus!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

    25. August 2021 at 20:42
    • Antworten Laura Lackschaft

      In der Tat. Wenn sie nicht sogar selbst schuld daran sind, dass ich dadurch noch brauner aussehe. Hihi

      26. August 2021 at 9:59

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: