Follow:
Nägel   /  

Alessandro // Swirl Nails mit der Coastal Breeze Kollektion

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-1

Produktsponsoring

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja schon vorgewarnt! Ihr erinnert euch sicherlich, dass ich euch im letzten Beitrag über die Coastal Breeze* Kollektion von Alessandro ein zweites Nailart mit den Striplac-ken versprochen habe. Naja oder aufgezwängt. Wie man es nimmt. Da ihr aber nun gerade da seid, könnt ihr jetzt ja ruhig auch mal gucken!

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-5

Bei diesem Nailart könnt ihr diesmal alle Farben der Kollektion begutachten. So eine schöne Farbkomposition. Ypsi hat mit den Farben auch ein bisschen geswirlt, aber im Wasser. Schaut hier mal bei ihr vorbei. Diese herbstliche Kollektion passt auch ganz hervorragend in den Winter, oder?

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-3

Ich finde das sehr helle Gelb Sand Dune ja wirklich cool. Das hat definitiv auch Potential im Sommer zu gebräunter Haut zu punkten. Aber jetzt bleiben wir erstmal in der kalten Jahreszeit.

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-6

Bei diesem Nailart habe ich mir den zuletzt angekündigten Vorteil von LED aushärtenden Lacken zunutze gemacht. Ich habe die Areale peu a peu aushärten lassen. Dadurch verschmiert nichts mehr und wie das ja im Leben so gilt: was man hat, das hat man.

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-7

Ich habe mit dem Daumen angefangen und dann wirklich jeden Farbswirl ausgehärtet, habe dann aber für die restlichen Finger gelernt, dass ich auch gut und gerne mehrere sich nicht berührende Farbflächen malen kann und den Striplac erst dann aushärten lassen muss. Ich habe einen sehr langen dünnen Schlepperpinsel zum auftragen der Farben genutzt.

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-1

Die Farbwirbel habe ich einfach nach Gefühl fließen lassen. Ich habe lediglich darauf geachtet, dass ich nicht immer dieselbe Reihenfolge habe, sodass die Farben auch mal mit einer anderen benachbart sind. Ansonsten ist das hier keine hohe Mathematik.

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-4

Abschließend gab es noch eine Schicht Topcat und fertig ist die Laube. Das sagt man hier so – in meiner Familie. Die Oberfläche war etwas 3D-artig wellig. Ich hätte das sicherlich mit noch mehr Topcoat beheben können, aber ich wollte nicht, dass die Nägel zu wuchtig wirken. Außerdem fand ich das Gefühl ganz cool und bin wirklich gern mit meinen Fingern über die Oberfläche gefahren.

Alessandro-Costal-Breeze-Nailart-Swirls-2

Gefällt euch das Design? Das geht doch eindeutig als eiskalte Winterwindwirbel durch!

Unterschrift_Laura
Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: