Follow:
Allgemein   /  

Bloggerklassentreffen // #acetonisintheair vol. 3

Bloggerklassentreffen 2018 Nailfie Copycat

Hallo ihr Lieben,

es war mal wieder so weit. Ihr habt es bestimmt schon bei den anderen Mädels gelesen: Das Bloggerklassentreffen 2018. Schon vier Wochen ist es her und ich habe es in Ermangelung der Zeit bislang nicht geschafft euch meine Sicht der Dinge zu schildern. Wird also mal Zeit, oder? Das BKT ging also dieses Jahr in die dritte Runde. Über die beiden bisherigen Treffen könnt ihr hier nachlesen: BKT 2016 & BKT 2017.

Manchmal möchte man gar nicht wahr haben wie schnell die Zeit vergeht, aber es war bereits ein Jahr her, dass wir uns getroffen hatten. Ein paar der Mädels hatte ich zum Glück schon Anfang des Jahres auf der 2. Stickergigant Party gesehen, das machte die Wartezeit bis zum nächsten BKT etwas erträglicher. Das schöne an unserem Treffen ist, dass wir keine Fremden mehr sind. Nicht mehr die „anderen Blogger“. Diese eine da aus dem Internet. Wir schreiben uns fast täglich und die Aufregung aus dem ersten Jahr ist mittlerweile zu einer wunderbaren Vorfreude geworden.

Mit dabei waren:

Ida von Hartshapeddream
Annika von Simplepolishblog
Steffi von Frischlackiert
Anni von Buntlackiert
Anna von Lackbegeistert
Sandra von Lilalack
Anastasia von Angepinselt
Jasmin von Lack vom Land
Steffy von die Yps lackiert
und natürlich ich.

Freitag

Wie jedes Jahr gab es natürlich ein Thema für das Anreisenailart. Dieses Jahr Rot und Grau. Ich habe mich an eine neue Technik gewagt, aber näher werde ich darauf in einem der nächsten Blogposts eingehen. Dieses Jahr bin ich mit dem Zug angereist und habe extra einen Umstieg in Hannover mit eingebaut, denn dort erwartete mich niemand anderes als meine liebste Yps. Vorzeitig wieder vereint verbrachten wir die Zeit bis zur Ankunft in unserem Ferienhaus in Norderstedt mit schnattern und schnattern. Die Zeit sowie der ICE rasten und wir durften … haltet euch fest … endlich mal die Ersten sein! Muhahaha! Das ist mir ja in den vergangen Jahren noch nie passiert. Endlich mal als Erster im Haus, als Erster gucken und inspizieren wo wir uns das Wochenende über aufhalten werden.

Die beste Idee schoss mir als erstes in den Kopf: Jogginghose an! Denn – Obacht! – mein Plan war es das Haus heute nicht mehr verlassen zu müssen. Nach so einer langen Zugfahrt hatte ich da gar keine Lust mehr drauf. Die Idee war also: wer schon Zuhausesachen an hat, muss nicht mehr einkaufen. Lasst euch gesagt sein, der Plan ist aufgegangen. Pfiffig bin ich, oder? Die Ruhe währte nicht lange und nach und nach trudelten die anderen Mädels ein. Standesgemäß eröffneten wir das BKT mit Pizza.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-frischlackiert-1

Man könnte meinen wir haben einen riesigen Aufsteller im Garten stehen. Foto: frischlackiert

Steffi hielt noch mehr für uns bereit und schickte uns kurzerhand nach oben auf die Zimmer. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich dieses Jahr das Glöckchen für das Eröffnen der Goodierunde vergessen hatte. Ihr glaubt ja nicht wie viele Apps mit Glöckchen klingeln es gibt. 😀 Man muss sich der fortschreitenden Digitalisierung ja auch anpassen. Nach kurzer Zeit erklang also die Glöckchenapp und voller Spannung und Vorfreude ging es also wieder nach unten. Ein Tisch voller Goodiebags erwartete uns … mit einer Aufgabe! Steffi hatte für jeden einen Schlüsselanhänger gebastelt und man sollte aufgrund dessen sein passendes Tütchen finden. Die Reise nach Jerusalem ging los und so zogen wir unseren Kreis um den Tisch. Ich stellte mich anschließend zum grünen Anhänger – nicht verwunderlich, dass ich damit richtig lag. 😉

Ein Tütchen voll gepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen. Ganz viel Staunen und Aaaaaahhhh. Oh schöööööön. Nein, wie toll. Viele viele Lacke von ANNY, OPI, Trind und Alessandro erwarteten uns. Dazu Holoanstecker, damit ich nun jedem unter die Nase halten kann: Holo … my name is Laura. Yay ♥ Später ging es auf die Couch und bis tief in die Nacht unterhielten wir uns über dies und das, bis es schließlich ins Bett ging.

Samstag

Was gibt es schöneres als vom Duft frisch gebackener Brötchen geweckt zu werden? Fast nichts. Nach einem ausgiebigen Frühstück mussten wir erst einmal unsere Nägel ablichten, denn als nächsten Punkt stand – wie Steffi so schön sagt – offenes lackieren an. So viele schöne Rot-Graue Nägel.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-6

Dieses ominöse Instagram – immer mit dabei.

Die Erkenntnis, die mich hierbei am meisten schockiert hat: wie klein Anni’s Nägel sind. O.o Schaut euch die mal im Vergleich zu meinem kleinen Nagel an. Im Uhrzeigersinn ab 12Uhr seht ihr: Anni, Anna, Sandra, Anastasia, Steffy, Ida, Annika, Steffi und mich. Jasmin reiste erst später an, dafür gibt’s ihre schönen Nägel hier zu sehen.

NaBloggerklassentreffen 2018 Nailfie Anreise Rot Grau

Anreise Nailfie

Beim offenen Lackieren – ehrlich das hört sich an wie bei einer Sprechstunde – habe ich mein picture polish Chevrondesign gepinselt und paar schöne Lacke der anderen Mädels ausprobiert. Zudem durfte ich von Steffy die Dance Legend Glitter Base ausprobieren. Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich völlig unfähig bin diese tollen Nagelpuder, die es nun wirklich mittlerweile überall gibt, auf normalen Nagellack anzuwenden. Entweder ist der Lack dann schon zu sehr getrocknet, dass darauf nichts mehr hält oder noch zu feucht, dass ich nicht nur das Pulver auf den Nagel drauf, sondern auch den Lack vom Nagel runter rubble. Die Glitter Base war eine Offenbarung! Sie ist – und viel wichtiger bleibt – leicht klebrig. Zum ersten Mal habe ich schicke Chromenägel hinbekommen.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-frischlackiert-2

Mein (noch) sauberer Arbeitsplatz. Foto: frischlackiert

Am Nachmittag ging es dann nach Hamburg. Ein bisschen shoppen, schlendern, die Stadt angucken. Ich habe die Mädels vorher noch ein bisschen verrückt gemacht, denn meine liebste Popkornmanufaktur Knalle hatte genau an diesem Wochenende einen kleinen Pop-Up Store in Hamburg. Ich schickte sie für mich einkaufen, denn ich hatte andere Pläne. Ich seilte mich von der Gruppe ab, um meine einmalige Chance zu nutzen mich endlich einmal mit Chris von Punktstrich zu treffen. Wir setzten uns in ein Café und plauderten. Eine herrliche Atmosphäre, unkompliziert und offenherzig. Wir besprachen noch ein paar Dinge für die Lackschaftsgrünliebe Limited Edition und redeten die restlichen zweieinhalb Stunden über alles mögliche. Ich bin froh diesen wunderbaren Menschen nun endlich einmal persönlich kennengelernt zu haben ♥

Danach stieß ich wieder zur Gruppe – wir gingen italienisch essen und krönten das ganze mit einer leckeren heißen Schokolade. Wieder zuhause angekommen, stand noch unser Lackbazar auf dem Plan. Jeder hatte fleißig aussortiert und war bereit Lacke zu tauschen oder zu verkaufen. Ich nahm mir diesmal vor mit weniger Lacken Heim zu fahren. Und tatsächlich hatte ich nur Interesse an einem CbL von Steffi. Löblich, nicht wahr? Anschließend ließen wir den Abend mit tollen Gesprächen bis über die Zeitumstellung hinaus ausklingen.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-buntlackiert-3

Nagellackstillleben. Foto: buntlackiert

Sonntag

Heute war es endlich so weit! Lackiertag! Anders als sonst war heute nicht Abreisetag. Nachdem uns die letzten zwei Jahre die Treffen einfach viel zu kurz vorkamen, entschlossen wir uns einfach noch einen Tag dranzuhängen. Das war eine herrliche Idee. Ein ganzer zusätzlicher Tag mit den Mädels ist einfach Gold wert. Zum Frühstück gab es für den nötigen Hauch Inspiration noch Holokuchen von Steffy. ♥

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-7

Holokuchen ♥

Heute war also Copycat-Tag. Jeder lackierte ein Design einer anderen nach, sodass sich am Ende ein geschlossener Nailartkreis ergibt (das passt dann auch langsam wieder zur offenen Sprechstunden Thematik). Da unsere liebe Samy ihre Reise nach Afrika doch noch vor dem BKT angetreten hat, durfte sie unsere Nailartfee sein und loste aus wer wen nachpinseln darf. Meine Nailartvorlage war: Sandra von Lilalack.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-lilalack-8

Jasmin bereit zum Nailarten! Foto: lilalack

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-buntlackiert-5

Meine Mondnägel in Aktion! Foto: buntlackiert

Ich wollte gern etwas, was ich sonst nicht so mache und entschloss mich nach ausreichender Recherche auf Sandra’s Blog für ihr Monddesign. Ich muss an dieser Stelle leider ganz dekadent zugeben, dass ich richtig richtig stolz auf mein Ergebnis bin, aber das Design zeige ich euch nächste Woche genauer. Ich muss die Spannung hochhalten und so! Das schöne war, dass man direkt beim Urheber des Designs nachfragen konnte wie dieses oder jenes gemacht wurde.

Nachdem die Fotos im Kasten waren gaben wir uns gegenseitig noch ein bisschen Hilfe bezüglich WordPress und Blogs oder Tipps und Tricks zur Fotobearbeitung. Ein wirklich sehr informativer und hilfreicher Nachmittag. Wohlig eingenebelt in einer Wolke aus Aceton wurde viel gequatscht, geknipst und gelacht.

BKT-2018-Bloggerklassentreffen-acetonisintheair-buntlackiert-4

Annika im Watermarblefieber. Foto: buntlackiert

Im Copycatkreis seht ihr im Uhrzeigersinn angefangen bei meinen Mondnägeln: mich :D, Jasmin, Ida, Steffy, Anni, Steffi, Annika, Anna und Sandra.

Bloggerklassentreffen 2018 Nailfie Copycat

Copycat Nailfie

Auch den letzten Abend verbrachten wir mit leckeren Essen und viele Gesprächsstunden zusammen, wenn auch ein bisschen traurig. Denn am nächsten Tag hieß es wirklich Abschied nehmen.

Montag

Da ist er – dieser furchtbare Montag. Die Wohnung wurde im Sauseschritt geputzt, Koffer gepackt und letzte Knabbereien untereinander aufgeteilt. Und dann kommt dieser Moment wo man sich schweren Herzen von diesen anderen zuckersüßen Menschen, die einem verrückterweise ans Herz gewachsen sind, verabschieden. Manchmal mag man gar nicht glauben, was dieses Internet und Nägel lackieren bewirken kann. Aber ja doch. Wir sind eine tolle Gruppe ♥

Es wurde also reichlich gedrückt, geherzt und gewunken. Tschüss – bis nächstes Jahr. Ich machte mich mit den beiden Steffi/ys auf zum Hamburger Hauptbahnhof und so konnten wir noch ein paar Minütchen mehr miteinander verbringen. Wenn man dann nochmal bei einer Tasse Cappuccino Revue passieren lässt was so alles passiert ist, dann kann man kaum glaube, dass die Zeit schon wieder um ist. Und so verabschiedeten wir uns nun erst von der einen Steffi und wenig später trennte sich auch Steffy’s und mein gemeinsamer Weg.

Wieder zuhause angekommen, blieb mir nichts anderes übrig als zu grinsen, glücklich zu sein und mich über dieses schöne Wochenende zu freuen. Danke ihr Mäuse. ♥

weitere Beiträge zum Bloggerklassentreffen 2018 findet ihr bei:

Anni Buntlackiert

Ida Heartshaped Dream

Steffy die Yps lackiert

Steffi Frischlackiert

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

12 Kommentare

  • Antworten Steffy

    Hach. Ich lese deinen Bericht und direkt schwebt mir ein leichter Aceton (und PVC-Decken)-Geruch in die Nase und ich höre fleißiges Geschnatter und viel Gelächter. Das diesjährige BKT hat sich irgendwie noch viel mehr in mein Hirn gebrannt…ihr seid ja nun alle keine Fremden mehr für mich, sondern Freunde. Gleichgesinnte. Gleichverrückte. Die beste Nagelcrew wo gibt <3

    Ich drück dich :*

    29. November 2018 at 8:29
    • Antworten Laura Lackschaft

      Hach diese Geruchssymbiose aus NLE und PVC. Wundervoll. Ich drück dich zurück du süße.

      3. Dezember 2018 at 13:29
  • Antworten Anni

    Hihi, meine Mini-Nägel haben echt Eindruck bei Dir hinterlassen, oder? 😀

    Ich lese so gern Eure Berichte zum BKT – das ist jedes Mal so ein wohliges Erinnern an ein ganz tolles Wochenende ♥

    29. November 2018 at 9:43
  • Antworten Steffi von frischlackiert.de

    Hach Mäuschen. Es war wie immer toll mit euch allen. Da ihr euch ja alle einig wart, dass wir uns spätestens nächstes Jahr wieder sehen, fange ich dann im Januar mal an, über das BKT 2019 nachzudenken 😉 Und JA, Annis Nägel sind tatsächlich sehr klein und niedlich – aber DEINE Nägel sind auch echt groß. Hast du ein Glück.

    Ich drück dich ganz doll! Und her mit deinen Mond-Nägeln!!!! 😀

    29. November 2018 at 12:15
    • Antworten Laura Lackschaft

      Mehr Fläche für tolle Designs 😀 Jajaja – ich kann jetzt schon nicht mehr auf nächstes Jahr warten. Ich freu mich schon. ♥

      3. Dezember 2018 at 13:31
  • Antworten Ida

    Es ging wirklich wieder wahnsinnig schnell rum! Und war einfach mega toll. Dein Bericht bringt mich gerade nochmal zurück.♥
    Eigentlich ist es schade, dass wir unseren Nailart-Kreis beim Copycat Design nicht auch so auf das Foto gebracht haben. Also immer der neben einem, dessen Design man nachgemacht hat. Aber naja, trotzdem ein tolles Nailfie. 🙂

    2. Dezember 2018 at 13:54
    • Antworten Laura Lackschaft

      Warum sagst du das denn erst jetzt? Ida! 😀 Das Nailfie ist wirklich diesmal noch schöner als sonst. Ich mag dieses dunkle farbkoordinierte Nailfie richtig gern ♥

      3. Dezember 2018 at 13:34
  • Antworten Jasmin

    Wieder mal ein schöner Beitrag – und jetzt, nach dem 5. Beitrag fällt mir ein, wie schön wäre es gewesen, wenn wir bei dem Nailart Kreis die Anordnung auch noch so gemacht hätten, dass man immer so nebeneinander steht, wie wir auch lackiert haben – da komm ich jetzt mit 😀

    3. Dezember 2018 at 12:47
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ehrlich – sowas musst du doch früher sagen 😀 Jetzt ist es zu spät. Egal trotzdem wunderschön.

      3. Dezember 2018 at 13:36
  • Antworten Lackschaft - Nailart // Stamper Marble mit OPI - Lackschaft

    […] möchte ich euch gern mein Design zeigen mit dem ich beim Bloggerklassentreffen angereist bin. Unsere Vorgabe dieses Jahr war Rot und Grau und meine persönliche Vorgabe war es, […]

    12. Dezember 2018 at 7:49
  • Antworten Lackschaft - Copycat Nailart // Mondphasen inspiriert von lilalack.de - Lackschaft

    […] wird es interstellar auf dem Blog. Wie ja bereits im Beitrag zum Bloggerklassentreffen erzählt, gab es an unserem gemeinsamen Lackiertag das Thema Copycat.  Jedem wurde als ein […]

    17. Dezember 2018 at 18:45
  • Hinterlasse einen Kommentar

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: