Follow:
Nägel   /  

F.U.N Lacquer // Gold Platinum Diamond – ein magnetischer Topcoat

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-1

Produktsponsoring

Hallo ihr Lieben,

es ist Herbst. Das Wetter verdeutlicht das ganz eindeutig. Das heißt ich kann jetzt ganz ungeniert die dunklen Lacke auspacken und mich freudig durch mein Herbstspektrum lackieren. Juhu! Es gibt einfach bestimmte Farbetöne, die im Herbst mehr Spaß machen als bei 30 Grad am Strand.

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-4

Ich habe mich mal wieder an einen Magnetlack gewagt. Das ist ja wirklich ein großes Ding bei mir. So sehr ich den Look mag, so anstrengend finde ich den Weg dahin. Wer schon länger dabei ist, hat meine Meinung dazu hier bei Believe bestimmt schonmal gelesen. Aber als ein Päckchen von F.U.N Lacquer hier ankam, voll gepackt mit magnetischen Toppern, kam ich nicht umhin mich meiner Magnetphobie zu stellen.

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-1

Ich habe mich für Gold Platinum Diamond* entschieden – einen magnetischen Topper, der von Gold zu Grün glitzert. Das schöne ist, dass ja man bei einem Topper zumindest nur eine statt zwei Lackschichten magnetisieren muss und dann nochmal nach dem Topcoat. Meine Euphorie stieg also um ein Drittel.

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-3

Als Base lackierte ich ein sehr dunkles Grün, jedoch finde ich nicht, dass man dies beim Resultat deutlich wahrnimmt. Ein Schwarz hätte es somit sicher auch getan. Danach kam die erste Schicht des Toppers und ich arbeitete mich von Finger zu Finger.

Ich habe mich an den Crystal Effekt gewagt! Hier bei F.U.N Lacquer könnt ihr ein Video dazu sehen. Anders als beim Cateye wird der Magnet nicht über den Lack gehalten, sondern man nähert sich peu a peu einmal parallel zum Nagel von allen Seiten. Anschließend gab es noch eine Schicht Topcoat, bei der ich dann natürlich noch einmal nachmagnetisiert habe.

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-2

Ich finde den Effekt sehr edel und nicht so plakativ wie das Cateye. Der Glitzer ist flächig, aber unter bestimmten Winkeln „kippt“ das Farbspektrum. Man kann hier sogar sehen, dass Gold Platinum Diamond einen leicht rötlichen Braunschimmer hat und sich damit als richtiger Herbstmagnetlack entpuppt.

FUN-Lacqer-Magnetic-Topper-Topcoat-Gold-Platinum-Diamond-Swatch-Nagellack-5

Bin ich dadurch nun ein Magnetlackfan geworden? Puh, ganz ehrlich: ich weiß es nicht. Ich finde die Raffinesse der Lacke extrem spannend, aber ich bin beim Lackieren einfach unglaublich langsam damit. Ich glaube, dass wird ein niemals enden wollender innere Konflikt mit mir selbst werden. Ich antworte mit einem klaren JEIN.

Wie steht ihr zu Magnetlacken? Und wie gefällt euch dieses Exemplar?

Unterschrift_Laura
Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

2 Kommentare

  • Antworten Sandra

    Das sieht auf jeden Fall sehr edel aus!! Mir gefällt er richtig gut! Aber ich kann dich sehr gut verstehen finde es auch immer sehr langwierig und ein bisschen nervig aber am Ende ist es sooo hübsch… Eindeutig ein jein auch bei mir 😉

    22. Oktober 2021 at 18:16
    • Antworten Laura Lackschaft

      Tjajaja. So ist das leider. Meistens sind die richtig schönen Sachen auch mit ein wenig Aufwand verbunden. 😀

      1. November 2021 at 13:14

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: