Follow:
Nägel   /  

Frischlackiert-Challenge // Stamper Marble

Essie-Stamper-marble-Nailart-Off-tropic-feshionista-Urban-Jungle-Penny-Talk-3

Hallo ihr Lieben,

heute wird bei der Frischlackiert-Challenge gematscht! Juhu! Also eigentlich ja nicht so juhu. Zu viel Clean Up treibt mich manchmal in den Wahnsinn und dann vergeht mir irgendwann die Lust, aber was sein muss, muss sein. Nicht wahr?

Ich hatte mich dazu entschlossen für mein Stamper Marble mal wieder ein paar verstaubten Lacken Aufmerksamkeit zu schenken. Die Schubfächer werden immer voller, immer mehr und mehr Lacke ziehen ein und irgendwie scheinen die alten Schätzchen im meinen Gedanken verloren zu gehen. Auch wenn ich euch letztens erst erzählt habe, dass meine Essieliebe eingerostet ist. So mag ich die Lacke, die ich hier beherberge doch sehr. Es sind limitierte Farben, Geschenke, Lacke mit Geschichte und solche, die ich einfach so kaufen musste, weil es um mich geschehen war. Also suchte ich für mein heutiges Nailart vier schöne Farben aus.

Essie-Stamper-marble-Nailart-Off-tropic-feshionista-Urban-Jungle-Penny-Talk-1

Der erste im Bunde ist Urban Jungle. Erinnert ihr euch noch an die Jagd nach diesem wunderbaren Off-White? Ich habe auch eine Drogerie nach der anderen durchforstet und ihn irgendwann gefunden. Manoman – ich war stolz wie Bolle. Den Hype um Penny Talk habe ich leider viel zu spät mitbekommen, aber ihn irgendwann in so einem 3er Paket gehabt. Wuhuuu!

Essie-Stamper-marble-Nailart-Off-tropic-feshionista-Urban-Jungle-Penny-Talk-4

Damit wir hier noch eine große Portion Laura hinzufügen können, gibt’s natürlich noch Grün dazu. Feshionista war ein ganz wunderbares Geschenk und ist wirklich noch immer eine tolle Farbe. Und zuletzt Off Tropic: diesem schönen Lack bin ich auch wirklich eine gefühlte Ewigkeit hinterher gelaufen und habe ihn schlussendlich bei einem Sale erhascht. Endlich mein!

Essie-Stamper-marble-Nailart-Off-tropic-feshionista-Urban-Jungle-Penny-Talk-2

Wie man ein Stamper Marble macht, guckt ihr euch am besten hier in Ypsi’s videografischer Anleitung an. Genauso fertigte auch ich mein Nailart an. Als Basis lackierte ich zunächst Urban Jungle, damit es wirklich deckend ist, sollte beim Marble eine kleine Lücke entstehen. Da mir alle Nägel zu viel wären, habe ich die umrandenden Finger einfach unifarben lackiert. Sieht doch auch fesch aus, oder?

Essie-Stamper-marble-Nailart-Off-tropic-feshionista-Urban-Jungle-Penny-Talk-3

Besonders gut gefällt mir das Aufblitzen von Penny Talk zwischen den Cremelacken. Ich mag das Resultat solcher Stamper Marbles wirklich sehr gern. Sie sind so einmalig. Aber genau das ist auch die Krux. Bis ich mit meinem Gematsche zufrieden bin, kann es sein, dass ich es noch 5x wiederholen muss, damit mir das Ergebnis dann auch wirklich zusagt. Wirklich schwerwiegende Probleme, oder? 😀

Unterschrift_Laura

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

9 Kommentare

  • Antworten Steffy

    Wirklich fesch, Frau Grünliebe. Ich überlege, ob es – wegen Penny Talk – in matt noch genialer ausgesehen hätte. Aber diese glänzende „Saftigkeit“ der Grüntöne ist schon ein gutes Argument für ein glossy Finish. Und wer kennt die Jagd nach den Drogerielacken denn nicht?

    8. Juni 2020 at 11:17
    • Antworten Laura Lackschaft

      Saftigkeit! Me Gusta! 😀 Ich war auch wie immer unentschlossen, aber man kann auch nicht immer alles mattieren. Muss ich aber bald mal wieder ^^

      18. Juni 2020 at 14:26
  • Antworten Ananka

    This is lovely and I like the colours 😀

    8. Juni 2020 at 15:21
  • Antworten Sandra

    Das ist sooo edel und wunderschön geworden ❤️❤️ ich bin verliebt!!

    8. Juni 2020 at 19:28
  • Antworten Julia

    Wunderschön Laura, ich liebe das Design – die Farben sind klasse! 🙂

    13. Juni 2020 at 20:30
    • Antworten Laura Lackschaft

      Tausend Dank Julia. Ich hatte letztens schon wieder eine Idee für ein Stamper Marble. Ich muss da nochmal ran.

      18. Juni 2020 at 14:28
  • Antworten Ida

    Dein Design ist soooo schön geworden! 🙂
    Ich liebe die Farben zusammen und dass das Marble nicht so ganz gematscht ist, sondern eher so ein bisschen in Streifen.

    25. Juni 2020 at 19:36
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: