Follow:
Nägel   /  

Moyou // mein zweites Takeover Design – der grüne Blätterwald

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-4

Produktsponsoring von Moyou

Hallo ihr Lieben,

ich wäre wohl offiziell als krank diagnostiziert worden, hätte ich kein grünes Design gemacht, oder? Es ist war ganz klar, dass mindestens eins der drei Designs grün sein musste. Tatsächlich hatte ich für dieses Design den höchsten Anspruch, weil Grün einfach mittlerweile meine Farbe ist, mit der mich alle verbinden. Ich werde Greenqueen oder Fräulein Grünliebe genannt. Der Druck war groß und ich wollte, dass es perfekt wird. Das ist doch verständlich, nicht wahr?

Und blättrig sollte es werden. Ich mag Pflanzen – am liebsten Kakteen oder Sukkulenten – die sterben nicht so schnell. In meiner Wohnung dominieren Grünpflanzen, selten gibt es etwas mit Blüten zu sehen. Ich hab’s einfach nicht so mit Sensibelchen. So! Das musste mal gesagt werden.

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-2

Hier soll es aber ja eigentlich um Nägel gehen und es mag euch vielleicht erschrecken, aber dieses Nailart hat mich Nerven gekostet. Ich hatte fünf grüne Lacke und ich wollte natürlich gern alle davon in diesem Nailart unterbringen. Mehr Grün ist mehr Grün, da beißt die Maus keinen Faden ab. Klar war auch, dass es wieder ein Cutout oder Negative Space oder wie man es nennen möchte mit einem weißen geometrischen Stamping werden sollte.

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-5

Das weiße Stamping hatte ich binnen Sekunden fertig, aber die grünen Blätter ließen auf sich warten. Erst wollte ich ein Vollformat Blättermuster, auf das ich die verschiedenen Grüntöne tupfe und der Schaber wird das schon vermischen! Gesagt, getan, gestempelt. IIIIIIIEH! Das sieht ja furchtbar aus. Als wieder runter vom Nagel. Nun gut. Dann eben das Vollformat einfarbig und dann in anderen Grüntönen einzelne Blätter nachstempeln. Gesagt, getan, gestempelt. Iiirgs. Ne, also das geht ja gar nicht. Ne ne ne!

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-4

Ich habe vier oder fünf Anläufe gebraucht, um zu entscheiden, dass es nun ein Layering von einzelnen Blättern werden soll. Die Blätter findet ihr auf der Tropical – 25 und Let’s Nail Moscow X MYL – 01. Und dann ging es auch schon los. Ich versammelte meine fünf grünen Lacke: Olive Tree*, Fresh Basil*, Cheeky Cactus*, Bora Bora und Ever Green und war nun endlich zufrieden mit dem grünen Teil des Nailarts. Ich glaube, manchmal will man es besonders gut machen und dann scheitert man eben. Die einfachere Blätterfront gefiel mir dafür umso mehr.

Auf Zeige- und Mittelfinger kamen mithilfe der Holy Shapes – 18 und White Knight* die inversen Gitterpaare auf die Nägel. Mir gefällt sehr, dass sich das karierte Muster einmal in Farbe und einmal in „nackt“ wiederholt. Darauf ein paar Blätter und fertig ist das Nailart.

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-3

Zusammen mit ein paar Stampinglacken hatte ich mir auch den No Smudge Topcoat* bei Moyou ausgesucht. Da ich bei meinem grünen Contestdesign ein paar Probleme mit verschmieren des Musters hatte, wollte ich wissen, ob der Topcoat wirklich was bringt. Was soll ich sagen? Halleluja! Ich hätte es ja nicht geglaubt – ehrlicherweise wollte ich nicht glauben, dass das geht – aber der Topcoat ist der Wahnsinn. Ich könnte wohl zehn mal mit dem Pinsel übers Design wischen, aber alles bleibt dort wo es hingehört. Fantastisch.

Moyou-London-Stamping-Nailart-tropical-collab-1

Das war meine Odyssee zum zweiten Design. Ich habe mir da glaube ich selbst ein bisschen Druck gemacht, aber das grüne Design musste einfach perfekt sein. Ist doch klar, oder? Und welche Version gefällt euch besser: glänzend oder matt?

Hier geht’s zum Beitrag auf Instagram ♥

Laura Unterschrift

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

16 Kommentare

  • Antworten Jasmin

    Ich liebe deine Nägel so! Du kannst deinen Naturnagel ruhig öfters sehen lassen 🙂
    Und den Topcoat liebe ich auch, der hält wirklich, was er verspricht.
    Kussi
    P.S. Ich bin auch Team Grünpflanze – ich muss ja auch noch auf die Kompatibilität mit dem Stubentiger achten 😀

    29. August 2018 at 13:51
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ay ay Ma’am wird gemacht. Ich bin dem nackten Nagel mittlerweile auch verfallen.
      Ohja. Die Tiger und Pflanzen. Ein ewiger Kampf

      30. August 2018 at 16:43
  • Antworten Steffy

    Ja, ich hätte dich ernstlich zum Doktor geschleppt wenn da nichts Grünes gekommen wäre bei dir. Du, Grün und Blätter – das ist die heilige Dreilackschaftigkeit. Das ist wie ein Naturgesetz, das gehört einfach zusammen.

    29. August 2018 at 15:15
    • Antworten Laura Lackschaft

      Das glaube ich dir gerne. 🌿 Lackschafts Naturgesetze. Das gefällt mir. Danke dir Lieblingsypsilotta

      30. August 2018 at 16:44
  • Antworten Kim

    Das.sieht.so.mega.schön.aus.
    Wenn ich so ein Nagelweiß hätte, würde ich auch öfters auf nackigen Nägeln stampen.
    Liebe Grüße
    Kim

    29. August 2018 at 21:48
    • Antworten Laura Lackschaft

      Also du übertreibst wohl 🙈 Dankeschön. Wenn du wüsstest wie meine Nägel früher aussahen. Mittlerweile trage ich aber gerne nackt 😅

      30. August 2018 at 16:45
  • Antworten Alice

    Uh ja, Cutout steht dir! Wirklich. Ich finde ja diesen Gittereffekt cool, einmal mit mehr und einmal mit weniger Weiß. Und die gestempelten Blätter machen das Ganze perfekt. ♥

    30. August 2018 at 17:57
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön meine Liebe. Mein Nagelweiß hat sich auch ganz vorbildlich benommen.

      1. September 2018 at 10:57
  • Antworten Jasmin

    Dieses ist mein liebstes Design. Mit dem Grün und den Palmen hast du bei mir voll ins Schwarze, äh, Grüne getroffen! In matt gefällt es mir sehr. Der Smudge Resistant Top Coat ist der Hammer. Für Stampings verwende ich nur noch diesen!

    30. August 2018 at 23:01
    • Antworten Laura Lackschaft

      Das freut mich aber. Ja der Topcoat ist klasse. Meine beste Entdeckung 😅 wurde ja auch mal Zeit. Erspart mir Ärger beim stempeln.

      1. September 2018 at 10:58
  • Antworten Bianca Wipper

    Das sieht so toll aus wo die Naturnägel durchgucken, super Design. Der Aufwand hat sich also gelohnt.

    LG Bianca

    31. August 2018 at 11:46
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön. Ich mag es auch sehr. Ich kann es mir auch mit Blüten sehr schön vorstellen.

      1. September 2018 at 11:00
  • Antworten Simona

    I can see why you love MoYou plates! You have such a talent using them. I love this mani.

    3. September 2018 at 15:14
    • Antworten Laura Lackschaft

      Oh thank you so much. Stamping is my absolute favourite technique – so I have a lot of practice ^^

      10. September 2018 at 9:27
  • Antworten Lotte

    Du bist einfach so tapfer! Ich hätte wahrscheinlich vorher schon aufgegeben. 🙂 Das Ergebnis ist aber wirklich toll geworden.

    LG Lotte

    15. September 2018 at 12:39
    • Antworten Laura Lackschaft

      Was muss, das muss! Nicht wahr? Ich kann ja nicht nur 2 Designs abliefern und dann kein Grünes. o.O Alle wären empört gewesen.

      17. September 2018 at 20:48

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: