Follow:
Nägel   /  

Nailart // Abstrakt mit Alessandro

alessandro-Aloha-Hawaii-Kollektion-Hanging-in-Honolulu-Stamping-Nailart-Moyou-1

Produktsponsoring von Alessandro

Hallo ihr Lieben,

bevor meine Gelbobsession zur Dunkelgrünen und -roten Weihnachtszeit ein jähes Ende findet, habe ich da noch was kleines feines für euch. In der Sommerkollektion Aloha Hawaii* von Alessandro hatte mich ganz unaufdringlich dieses wunderschöne Gelb Hanging’in Honolulu angelacht.

Ich lüge nicht, wenn ich euch sage, dass ich diese Farbe im Sommer tatsächlich drei Mal solo getragen habe und es einfach nicht geschafft habe Fotos für euch zu machen. Huppsiiii! Aber weil ich so verliebt bin in diese Farbe und jeder sie kennen muss, habe ich euch noch ganz fix ein Nailart damit gezaubert. Wirklich fix. Schneller geht’s quasi nicht.

alessandro-Aloha-Hawaii-Kollektion-Hanging-in-Honolulu-Stamping-Nailart-Moyou-1

Dafür habe ich Daumen, Ring- und kleinen Finger komplett lackiert und auf Zeige- und Mittelfinger in Dry Brush Manier ein paar kreative, klecksige Striche in der French-Area platziert. Seht ihr auch diesen schönen leicht orangenen Unterton? Damit ist Hanging’in Honolulu nicht einfach nur ein helles Gelb wie beispielsweise Zoya Bee. Nein, nein, nein. Hanging’in Honolulu ist irgendwie die gebräunte Sommervariante, das coole Surfergirl mit Sommersprossen auf der Nase und Beachwaves vom tagelangen Wellenreiten. Spürt ihr das auch?

alessandro-Aloha-Hawaii-Kollektion-Hanging-in-Honolulu-Stamping-Nailart-Moyou-3

Dazu kommt übrigens, dass die Lacke sommerlich nach Mango duften. Nettes Feature – nicht unbedingt notwendig, aber irgendwie passend. Ansonsten ist ohnehin bekannt, dass ich die Lacke sehr mag. Der Pinsel ist top, der Lack trocknet fix. Alessandro und ich – das ist mittlerweile eine große Liebe. Die Lacke findet ihr übrigens bei Douglas und mit den regelmäßigen Rabattaktionen kosten sie teilweise nicht mal mehr als ein günstiger Drogerielack.

alessandro-Aloha-Hawaii-Kollektion-Hanging-in-Honolulu-Stamping-Nailart-Moyou-2

Nun wieder zum Nailart: auf die mittleren Nägel kam das wirre Linienmuster der Moyou Love is … 04 Stampingplatte. Die umrandenden Finger bekamen nur einen kleinen Teil des Musters. Den Rest habe ich mit einer Fusselrolle noch auf dem Stamper entfernt. Topcoat drauf und schon sind wir fertig. Ganz fix – sag ich ja.

Das war mein abstraktes Nailart mit Alessandro. Habt ihr noch einmal Sommervibes? Oder ist es einfach nur ein Nailart?

Unterschrift_Laura

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

2 Kommentare

  • Antworten Ananka

    Lovely manicure 😀

    15. November 2020 at 0:53
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: