Follow:
Nägel   /  

Nailart // Blumiges Gradient mit der Zoya Sensual Kollektion

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-2

Produktsponsoring von Zoya

Hallo ihr Lieben,

manchmal muss man ein paar Umwege gehen. Dann kann man zum Beispiel mit der Sensual Kollektion*, die ja eigentlich die Herbstkollektion von Zoya war, ein Frühlingsfrisches Blumennailart zaubern. Mich haben nämlich Elliot* und Ripley* aus der Kollektion farblich sehr angesprochen und ich war mir sicher, dass die beiden in einem Gradient bestimmt gut aussehen würden. Damit das ganze aber nicht zu dunkel wird – es ist ja schließlich Frühling – griff ich noch zum leicht rosastichigen Nude aus der Kollektion: Joss*. So auf los geht’s los.

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-2

Ich habe ja wirklich ewig kein Gradient mehr getupft. Also zunächst erst einmal die beiden Finger des Gradients mit der hellsten Farbe grundieren. Joss deckt erstaunlich gut, dass ich hier nur eine Schicht des Nudes lackiert habe. Danach wurde das Schwämmchen für das Gradient angefeuchtet. (Ehrlich der beste Tipp, den ich dazu je bekommen habe. Danke Ypsi.)

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-3

Ich habe mich für ein diagonales Gradient entschieden. Von unten Elliot (ein wirklich schönes leicht petroliges Jeansblau) über Ripley (ein sattes Beere) zu Joss (dem rosa Nude) an den Nagelspitzen. Drei Schichten habe ich für einen soften Übergang gegradientet.

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-5

Die restlichen Nägel wurden Unifarben lackiert. Der kleine Finger mit Elliot, da hier im Gradient eher das Blau diesem Finger zugewandt ist – jaja ich hab mir dabei was gedacht. Die restlichen Nägel mit Ripley, das schöne Beere ist doch eine Knaller Frühlingsfarbe, oder?

Zoya-Sensual-Collection-Ripley

Um den ganzen die Blume aufzusetzen, griff ich nun endlich mal zu meiner lang lang lang angeschmachteten Whats Up Nails B005 Stamping Platte. Ich hatte mich schon ewig in dieses Blumenmuster verliebt und irgendwann war sie einfach bei der Nailmail von meiner liebsten Yps dabei. Du verrücktes Huhn ♥

So kam die schöne Blüte einmal in Schwarz auf den Nagel – auf den anderen um 180° gedreht. Aber was ist das? Puuuh, das ist ja viel zu dunkel. Nein, so kann ich das nicht lassen. Zum Glück erinnerte ich mich flugs daran, dass die A-Englands doch so schön stampen.

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-1

Also setzte ich dasselbe Muster noch einmal mit The Soul Attains* von A-England auf das schwarze Stamping. Mädels! Ihr glaubt ja nicht wie schwer das ist. Es bleibt auf dem Stempel nur ein sehr feines und sheeres Linienmuster übrig und ich hoffte, dass ich einfach mal auf gut Glück, dass ich die richtige Stelle treffen würde. Augen zu und stempeln!

Zoya-Sensual-Collection-gradient-Nailart-Elliot-Ripley-Joss-4

Hat ja fast ganz gut geklappt, oder? So funkelte nun obenauf noch eine zarte Holoblüte. Oh jeah! Das gefällt mir. Und euch? Habt ihr auch Stampingmuster, in das ihr euch unsterblich verliebt habt?

Unterschrift_Laura

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

8 Kommentare

  • Antworten Steffy

    Was soll ich sagen – Hey, voll gerne! 💜
    Ein wahrhaft schönes Gradient, Ripley ist einfach der Knüller. Und das Blumenmuster ist wirklich ein Klassiker, das sollte in keinem Stampingschub fehlen.
    Aber ob es das eine Lieblingsmotiv gibt? Ich glaube, da kann ich mich nicht festlegen. Diese unendliche Motivvielfalt macht das Stampen ja erst zur besten Nailarttechnik überhaupt 🤔

    6. April 2020 at 9:08
    • Antworten Laura Lackschaft

      Vielen Dank für den Ohrwurm. XD Tatsache. Selbst ich finde Ripley absolut famos. Hab auch nochmal ganz doll nachgedacht. Ich möchte mich da auch nicht ganz festlegen.

      18. Mai 2020 at 11:41
  • Antworten Lackverliebt

    Ein tolles Gradient 🙂 Und eine super Farbauswahl, hätte ich wohl so gar nicht gewählt. Aber passt super zusammen. Besonders toll wäre es mMn gewesen, wenn du am Daumen noch Joss solo lackiert hättest, finde ich! Liebe Grüße

    6. April 2020 at 13:56
    • Antworten Laura Lackschaft

      Das habe ich tatsächlich ausprobiert, aber Joss ist einfach zu hell. Da ist der Kontrast zu den restlichen Fingern wirklich extrem hart. Im Gradient fällt das nicht so auf, solo aber schon.

      18. Mai 2020 at 11:42
  • Antworten Ananka

    Gorgeous 😀

    7. April 2020 at 22:43
  • Antworten Steffi Frischlackiert

    Wow wow wow! Das sieht grandios aus! Dieser Verlauf ist der Knaller. Und das Stamping erst recht – ich bin hin und weg und werde mir dieses Nailart mal zur Sicherheit abspeichern, zum Nachpinseln. Mega!

    14. April 2020 at 14:47
    • Antworten Laura Lackschaft

      Weeeoooow Steffi. Dankeschön. Ich fand den Verlauf für mich ganz unkonventionell, weil farblich so fremd für mich, musste dann aber auch einsehen, dass es geil ist.

      18. Mai 2020 at 11:45

    Schreibe einen Kommentar zu Steffy Abbrechen

    %d Bloggern gefällt das: