Follow:
Nägel   /  

Nailart // Twinnails mit Gradientstamping

Gradient-stamping-essence-loyal-royal-moyou-pro-xl-29-nailart-3

Hallo ihr Lieben,

vielleicht ward ihr ja am Montag mit dabei und habt euch Steffy’s und mein Live auf Instagram angeschaut? Heute gibt es die Bilder zu unser gemeinsamen Pinselei zu sehen. Unsere Twinnails benötigten erst einmal eine gute Vorbereitung. Was wollten wir überhaupt pinseln? Welche Lacke und Stampingplatten haben wir gleich? Nach einem kurzen Check stand fest, dass wir mit der Moyou Pro XL 29, die ich auch schon hier benutzt habe, unser Gradientstamping kreieren würden. Damit es aber einen individuellen Touch bekommt, designte es jeder in seiner Farbe. Bei mir gibt es also die grüne und bei Steffy die violette Variante zu sehen.

Auf los geht’s los! Zuerst lackierte ich auf allen Fingern den Basislack. Auf den kleinen Finger gab es eine Schicht Catrice Milky Bay, die restlichen Nägel wurden mit zwei Schichten essence loyal royal grünifiziert. Der kleine Finger wurde mit einem Gradient aus Schwarz und Weiß verschönert. Damit wird das Gradient des Stampings noch einmal aufgegriffen und macht das ganze hoffentlich ein bisschen außergewöhnlicher. Was sagt ihr?

Gradient-stamping-essence-loyal-royal-moyou-pro-xl-29-nailart-1

Für das Gradientstamping wird der Lack – in unserem Fall Schwarz und Weiß – auf die Platte aufgetragen und dann mehrmals mit leichter Hand mit dem Schaber auf dem Muster verteilt. Dabei vermischen sich die Farben und es entsteht ein Gradient. Sollte der Übergang mal zu harsch werden, dann kann man auch einfach ein paar Lacktropfen der Mischfarben selbst auf der Platte aufbringen. Das wäre in diesem Fall Schwarz, Grau, Hellgrau und dann Weiß. Dann wird der Übergang noch softer. Genauso kann man es natürlich auch bei einem normalen Gradient auf dem Schwamm machen. Je mehr Abstufungen der Farbe man nimmt, umso einfacher wird die ganze Sache.

Gradient-stamping-essence-loyal-royal-moyou-pro-xl-29-nailart-3

Wir waren mutig und haben nur Schwarz und Weiß wie eben auch beim Gradient auf dem kleinen Finger genutzt. Auf dem Ringfinger ist mir das Gradientstamping tatsächlich ein bisschen zu kantig geworden. Auf dem Mittelfinger hingegen gefällt es mir sehr gut. Damit das schönes Stamping auf dem Metalliclack auch richtig zur Geltung kommt, gab es am Ende noch eine abschließende Schicht Mattlack auf die Nägel. Wir hatten beide ein wenig Muffensausen, dass der Topcoat uns das Stamping verschmieren würde. Wir können nun bestätigen, dass das Stickergigant Nachspiel Matt dies nicht tut. Juchu!

Gradient-stamping-essence-loyal-royal-moyou-pro-xl-29-nailart-2

Im Grunde war es das auch schon zu unseren Twinnails. Nach einer guten Stunde rumalbern und Nägel lackieren mit meiner liebsten Yps waren wir beide glücklich und sehr zufrieden mit unseren Nägeln. Das war definitiv nicht unser letztes Live. Es macht einfach zu viel Spaß zusammen zu lackieren und zu quatschen. Seid also bereit für die nächste Sendung mit der Maus und dem Elefanten Steffy und Laura. Wie gefällt es euch? Welche Farbe hättet ihr als Grundton gewählt? Und nicht vergessen bei Steffy vorbeizuschauen 😉

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

13 Kommentare

  • Antworten Steffy

    Ach, du bist mir ja eine Maus *insert Titelmelodie hier* als ob wir rumgealbert hätten beim Live…wir waren höchst konzentriert bei der Sache und haben Fachgespräche geführt…tz tz tz.
    Interessant finde ich ja, dass Loyal Royal – so im Vergleich mit den Soloswatches – durch die Gradients wesentlich bräunlicher wirkt, als wenn du ihn solo trägst. Ist dir das auch aufgefallen? Bin gerade echt ein wenig „erschrocken“, ich hatte den Lack deutlich grüner in Erinnerung…

    Ich freu mich schon aufs nächste Live mit dir und schalte auf jeden Fall ein xD
    Liebe Grüße,
    der blauviolette Elefant

    25. Mai 2018 at 7:08
    • Antworten Laura Lackschaft

      Düdüdüdüüüüüdüdüdüdüdü! Ist mir auch aufgefallen, könnte am Kontrast zu Schwarz Weiß liegen oder aber auch an der Tatsache, dass ich derzeit gebräunter bin. Ich mag ihn trotzdem noch sehr. Mir ist heute aufgefallen, dass ich auch Kings of Greens von Catrice hätte nehmen können. Der wäre auf jeden Fall deutlich grüner gewesen. Mist. Dh wir müssen nochmal ran. Ich freu mich schon ♥

      25. Mai 2018 at 8:12
      • Antworten Steffy

        Na so ein Pech aber auch…
        Den Lack muss ich erst mal googeln, der sagt mir so spontan gar nix 🙂 aber ich freu mich auch schon 🙂

        25. Mai 2018 at 8:36
  • Antworten Hannah

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich keine Pluspunkte sammel, das Gradient auf dem Kleinen Finger gefällt mir nicht so. 😬 Dafür war das Live total toll. Ich möchte auch mal mit Euch lackieren. 💚
    Rate mal, welche Farbe ich genommen hätte. 😅

    25. Mai 2018 at 14:12
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ach Hannah. Das ist okay. 😅 wäre ja doof, wenn jedem immer alles gefällt.
      Lass mich raten…..Beere?

      25. Mai 2018 at 14:16
    • Antworten Steffy

      Wir können ja mal zu dritt skypen und lackieren :-* Ein Dreier-Insta-Live geht ja leider nicht 🙁

      28. Mai 2018 at 8:32
  • Antworten Samy Farbgeschichten

    Das Grün ist sehr schön anzusehen! Mega toll 🙂

    26. Mai 2018 at 20:33
  • Antworten Kim

    Das sieht so schöön aus. Warum sehen soviele Lacke in matt eigentlich so viel schöner aus?!
    Ich hoffe, dass ich das nächste Mal Zeit habe, wenn ihr wieder live lackiert. 🙂
    Liebe Grüße
    Kim

    27. Mai 2018 at 11:36
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ich weiß es gar nicht, aber vielleicht einfach weil das Auge nicjt Co. Glanz und unnötigen Reflektionen abgelenkt wird.
      Auja. Yps und ich würden uns auf jeden Fall sehr freuen.

      27. Mai 2018 at 22:51
  • Antworten Lackschaft - Blogparade // Skittle hoch Drei - Lackschaft

    […] ist? So bewusst, habe ich nämlich noch keins kreiert. Aber was ist denn zum Beispiel mit meinen Twinnails mit Steffy? Sind das schon Skittle Nägel? Oder das Regenbogengradient? Meine pastellfarbenen Nägel? Oder der […]

    5. Juni 2018 at 17:11
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: