Follow:
Nägel   /  

Ypslackiertchallenge // Pünktchenparty

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-1

Yippie Yippie Yeah, Yippie Yeah, Krawall und Remmidemmi.

Zeit für Party – hat sie doch gesagt, oder? Achso, … es geht um Nailart! Oh ähm. Nagut. Da kann ich zum Glück auch mitmachen. Für meine Pünktchenparty habe ich mir etwas ganz extravagantes ausgedacht und brauchte dafür zuallererst einmal die Unterstützung meiner Blogger Mädels.

Das blöde ist nämlich immer, wenn man sich etwas ausgedacht hat, aber die entsprechenden Materialien dafür nicht hat. Ich brauchte nämlich Folien! Diese schönen changierenden, holoierenden, metallischen Folien, für die man zuerst einen speziellen Kleber auf den Nagel aufträgt. Dann wartet man bis dieser etwas trocken ist und drückt anschließend die Folie auf den Nagel. Die Specialeffekt Folierung bleibt auf dem Nagel und die Trägerfolie ist dann quasi an dieser Stelle nackt.

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-5

So! Ebenjene Folie besaß ich nicht. Auf gut Glück bestellen, ist ja auch irgendwie ungünstig, wenn man nicht weiß, ob es denn nun auch klappt. Da ich das Design beim Bloggerklassentreffen (Bericht folgt – ich schwöre) gezaubert habe, nutze ich die Chance auf die Ressourcen anderer zuzugreifen. Also fragte ich meine Mädels und die waren deutlich besser ausgestattet als ich. Fündig würde ich dann bei Lotte’s Oil Slick Folien. Dieser schöne schlierig bunte Effekt wie in einer Ölpfütze hatte meine Aufmerksamkeit erhascht. Die sollte es sein!

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-4

Basis meines Designs war zunächste der ANNY Ridge Filler, den ich mir von Steffi ausgeliehen habe. Ihr seht schon das Design ist quasi eine Bloggerkooperation. 🙂 In einer Schicht hellt er den Nagel wirklich leicht auf und ist dabei total ebenmäßig. Sheere Lacke tendieren ja meist dazu etwas ungleich fleckig zu werden, wenn man sie nicht mit perfektem gleichmäßigen Zug aufträgt, aber der Ridge Filler nicht. Dazu wird der Nagel – wieder Name schon vermuten lässt – schön geglättet. Mensch Steffi, ich überlege, ob ich den nun brauche.

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-2

Und jetzt kommt die Magie ins Spiel. Mit dem Folienkleber malte ich zunächst vereinzelte Pinselstriche auf. Dabei fügte ich noch ab und an kleine Flecken oder Ausreißer hinzu, damit es am Ende ein bisschen wie Dry Brush aussieht. Dann muss man warten – meine Stärke! Es lief ungefähr so ab: „Lotte, darf ich jetzt? Nein! Jetzt? Noch nicht. Jeeeetzt? Du musst warten bis der Kleber ganz transparent ist. Okay, aber jetzt, oder? Ne noch einen Moment. Hmpf……! Jetzt darfst du. JUHU!“ Jetzt wird die Folie auf die klebrigen Flächen gelegt und wieder abgezogen. Im Idealfall bleibt jetzt die Folierung auf dem Nagel und auf der großen Folie bleibt ein transparentes Loch. Wenn hier etwas rutscht oder nicht ganz kleben bleibt, dann im Zweifelsfall den Kleber auf dem Nagel noch etwas trocknen lassen.

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-3

Der Anblick allein hat schon große Euphorie bei mir ausgelöst, aber es fehlten natürlich noch Pünktchen. Die platzierte ich mit weißer Acrylfarbe und einem Dottingtool immer rund um die Folienareale. Mal ein bisschen drüber und drunter. Größere und kleinere Punkte bis ich zufrieden war. Ich möchte jetzt nicht lügen, aber eventuell habe ich eeeeein oder zwei mal beim lackieren zu den anderen Mädels gesagt: „Das ist die schönste Dotticure, die ihr je gesehen habt.“ Vielleicht auch hundert mal. ¯\_(ツ)_/¯ Es hat keiner genau mitgezählt.

ypslackiertchallenge-Pünktchen-Dotticure-Foil-Nailart-Cutout-Abstractnails-1

Zum Abschluss noch eine Schicht ÜNT Ready for Takeoff lackiert. Eigentlich handelt es sich hier um einen Peel-Off Basecoat, seine wichtigste Eigenschaft ist jedoch, dass er wasserbasiert ist. Dies ist sowohl bei Puder nötig (wie hier bei Steffi erklärt) hilft aber auch, dass die Folien sich nicht so grisselig zusammenziehen. Und final eine Schicht normalen Topcoat. Fertig ist die vielleicht schönste Dotticure, die ihr je gesehen habt. 😀 Was sagt ihr? Und schaut unbedingt bei Steffy vorbei, da gibt’s Pünktchen en masse.

Unterschrift_Laura

Share on
Vorheriger Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

12 Kommentare

  • Antworten Steffy

    Also eins muss man dir lassen: Bescheidenheit kannste manchmal nich so gut xD wobei deine euphorischen Ausbrüche ja ein bisschen nachvollziehen kann. Das Design ist nämlich schon ziemlich geil 😉

    4. November 2019 at 15:15
    • Antworten Laura Lackschaft

      Manchmal muss man auch einfach mal allen Stolz rauslassen 😀 Das war doch auch echt schööööööööö-hööön *hahaha*

      4. November 2019 at 15:27
  • Antworten Simone Farbwald

    Oh Laura, das ist wirklich schön geworden! Ich liebe dein Design! Und wie cool ist es, wenn du dafür auch die Unterstützung der Bloggermädels hattest! Einfach toll!
    Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald,
    Simone

    4. November 2019 at 16:53
    • Antworten Laura Lackschaft

      Awwww ♥ Dankeschön Simone. Ja, so ist das. Wenn alle zusammenarbeiten, kommt meistens das beste bei rum! 😀

      6. November 2019 at 12:48
  • Antworten Ines

    Das ist wirklich wunderschön geworden! Ich wollte diese Folien auch so gern mal ausprobieren, gerade dieser messy Look gefällt mir richtig gut! LG Ines

    4. November 2019 at 17:31
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dankeschön meine liebe Ines. Ja dieses zerstörte gefällt mir auch so gut. Weil sein wa mal jaaanz ehrlich, wenn man versucht das auf den ganzen Nagel zu machen, dann sind da eh immer Falten und damit Lücken im Muster. So ist es wenigstens gewollt.

      6. November 2019 at 12:52
  • Antworten Lackverliebt

    Haha, ich schließe mich Steffy an 😀 Etwas mehr Bescheidenheit bitte 😉 Dein Design gefällt mir aber auch ziemlich gut. Eine schöne Idee!

    5. November 2019 at 14:09
  • Antworten Leni

    Ich saß ja beim lackieren neben dir und bin jetzt mit den Folien total angefixt. Das hat echt super geklappt bei dir. Und wieder zuhause hab ich doch tatsächlich Folien gefunden. Nur keinen Kleber. Aber der ist schon auf dem Weg. Ich bin gespannt, wann ich dann mit dem folieren (Autokorrektur will „foltern“ schreiben :D) beginne.

    5. November 2019 at 23:17
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ich bin schon gespannt. Wir sind jetzt alle mit dem Folienwahnsinn angesteckt. Aber das muss ja nichts schlimmes sein. (:

      6. November 2019 at 12:54
  • Antworten Julia

    Das ist wirklich eine der schönsten Dotticure, die ich je gesehen habe! Da hast du schon vollkommen recht 😉

    6. November 2019 at 10:12
    • Antworten Laura Lackschaft

      Jaaaaa ♥ ♥ ♥ Dankeschön Julia. Mich hat es so überzeugt, weil es mal was anderes ist. Hihi.

      6. November 2019 at 12:56

    Hinterlasse einen Kommentar

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: