Follow:
Nägel   /  

Ypslackiertchallenge // Spooky

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-1

Hallo ihr Lieben,

heute wird es gruselig, denn Steffy möchte beim Thema Spooky unsere Einstimmung auf Halloween sehen. Ich bin ja eigentlich ein totaler Angsthase. Ich grusle mich nicht gern, erschrecken ist nicht mein Ding. Ich gucke keine Horrorfilme und wenn ich allein daheim bin, dann muss ich immer im nächsten Zimmer Licht anmachen, damit es nie dunkel ist.

Auf den Nägeln hingegen, möchte ich beim Challengethema so richtig aus den Vollen schöpfen und es so unheimlich wie möglich gestalten! Ich versteh mich hier selbst nicht, aber so ist es eben. 😀 Mein letzter Beitrag zu Halloween ist bereits drei Jahre her. Herrje! Wird Zeit mal wieder mitzumischen.

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-4

Es wird also Zeit für Blut, Totenköpfe und viel Finsternis auf den Nägeln. Muhahahaha! Mein Mittel der Wahl war ein kleiner feiner Pinsel und schwarze und weiße Acrylfarbe. Freihand kann ich hier am besten umsetzen, was ich mir vorgestellt hatte.

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-5

Für eine gute Ausgangssituation wurden erst einmal alle Nägel mit Catrice Black to the Routes lackiert. Auf den Zeigefinger entstand ein schaurig nebeliger Mondschein aus verschiedenen Abstufungen zwischen Weiß und Grau. Im Vordergrund knarzt ein knochiges Baumskelett. Na wird es schon gruselig?

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-2

Mein persönliches Highlight ist der Totenkopf. Ich habe die Form zunächst in mittlerem Grau vorgeformt. Aus viel Wasser und Weiß verlieh ich ihm ein leicht rauchiges Aussehen. Die Umrisse, Augen, Narben etc wurden peu à peu mit einem ganz kleinen Pinsel hinzugefügt. Ein paar Schattierungen wurden nachgearbeitet bis ich letztlich ganz zufrieden war.

Da der freie Teil an der Nagelspitze ganz in schwarz irgendwie nicht richtig wirkte, fügte ich noch Striche hinzu. Es wirkt nun ein bisschen wie ein verlaufendes Graffiti. So gefällt mir das. Anschließend wurden alle Nägel mattiert. Für Engelsgleichen Glanz ist an Halloween kein Platz.

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-6

Mit roten Nagellack bekam sowohl der Totenkopf Tränen aus Blut als auch die restlichen freien Nägel eine blutige Nagelhaut. Und für viel flüssigen Glanz von frischen Blut habe ich diese noch einmal mit Topcoat nachgearbeitet.  Buhuhuuuuuuuuu!

ypslackiert-challenge-spooky-halloween-scary-horror-nailart-blod-drip-skull-3

Ich bin mit meinem spooky Design extrem glücklich! Die Bluttränen waren tatsächlich eine spontane Idee, aber sie sind absolut klasse, oder? Schaut nun ganz flugs bei Steffy und ihrem spooky Design vorbei.

Unterschrift_Laura

Share on
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Du möchtest weiterlesen? …

14 Kommentare

  • Antworten Vanessa

    Mega cooles Design. Gegen deine Nägel sind meine heute fast farbenfroh.
    Ich bin ja voll der Halloween-Freak und für mich ist das mit die schönste Zeit im Jahr.

    28. Oktober 2019 at 11:24
    • Antworten Laura Lackschaft

      Danke dir. Jaaa jeder hat da ja so seine Lieblingszeit, nicht wahr? Irgendwie kann ich Halloween nichts so richtig abgewinnen.

      4. November 2019 at 15:18
  • Antworten Steffy

    Okay das ist halt einfach mal obergeil, meine Liebe. Der Mittelfinger ist der Hammer!

    28. Oktober 2019 at 14:41
  • Antworten Ines

    OMG! Wie krass ist denn bitte der Totenkopf?! Also besser gehts doch gar nicht mehr. Ich bin kein Angsthase, aber ich erschrecke mich sehr oft. Auch im Alltag bei total bekloppten Sachen.

    LG Ines

    28. Oktober 2019 at 18:22
    • Antworten Laura Lackschaft

      😀 Danke danke danke! Ich bin ein bisschen stolz. Hihi! Ohja das kenne ich aber auch. Fällt was um, hab ich direkt einen Puls von 200 😀 Oder wenn jemand hupt.

      4. November 2019 at 15:20
  • Antworten Ida

    Mega, mega, mega! Das ist echt Lauralicious. ♥ Ich liebe auch den Kontrast zwischen mattem Schwarz/Grau und dem frischen, glänzenden Blut. 🙂

    28. Oktober 2019 at 19:32
    • Antworten Laura Lackschaft

      Dieses Wort ^^ ich habe direkt einen Ohrwurm….i’m fergalicious t-t-t-t-t-tasty tasty. XD
      Muhahahahaaaa…frisches fließendes Blut.

      4. November 2019 at 15:22
  • Antworten Leni

    Das sieht ja toll aus. Ich kann mich Ida nur anschließen: Der Kontrast zwischen matt und glänzendem Blut ist super. Und der Totenkopf gefällt mir besonders gut. Super gelungen 🙂

    28. Oktober 2019 at 20:42
    • Antworten Laura Lackschaft

      Tausend Dank meine liebe Leni. Ich bin auch ganz aus dem Häuschen. Noch mehr begeistert es mich, dass ihr es auch so gut findet ♥

      4. November 2019 at 15:24
  • Antworten Tete

    Megacoole Idee mit dem glänzenden Rot auf mattem Schwarz. Sieht echt gruselig aus – im positiven Sinne 😀

    29. Oktober 2019 at 8:11
    • Antworten Laura Lackschaft

      Hihi Halloweendesigns sind die einzigen bei denen gruselig ein Lob ist. Dankeschön ♥

      4. November 2019 at 15:25
  • Antworten Denise frischgepinselt

    Oh Gott, da ist der Hammer, aber ich als Angsthase verkrieche mich jetzt mal lieber unter meiner Bettdecke…

    1. November 2019 at 11:05
    • Antworten Laura Lackschaft

      Ich hoffe, du konntest gut schlafen und bist mittlerweile wieder unter der Bettdecke hervorgekommen.

      4. November 2019 at 15:27

    Hinterlasse einen Kommentar

    Ich akzeptiere

    %d Bloggern gefällt das: